Tag 1) SA, Showprolog & Festival in Dresden

Tag 2) SO, 1. Etappe Dresden-Tropical Islands

Tag 3) MO, 2. Etappe Tropical Islands - Zagan

Tag 4) DI, 3. Etappe Rundkurs Zagan

Tag 5) MI, 4. Etappe "Hannibal" 580 km

Tag 6) DO, 5. Etappe Rundkurs Recz

Tag 7) FR, 6. Etappe Rundkurs Drawsko

Tag 8) SA, 7. Etappe - Abschlussetappe


















Rally ist gestartet - Leihener stellt seinen Nachfolger vor


Gegen 11:00 Uhr ist am 28. Juni 2008 die 14. Ausgabe der Dresden-Breslau mit dem Prolog gestartet. Auf dem Messegelände in Dresden haben die Veranstalter einen anspruchsvollen Parcours "ausgegraben", tausende Zuschauer säumen die Strecke. Der Prolog begann mit den Motorrädern, zum frühen Nachmittag starten die Autos und zum Schluss die Lkw. Nach dem regulären Prolog für alle Teilnehmer startet der separate "GORM"-Lauf, zudem neben zahlreichen Breslau-Teilnehmern über 27 Einzelnennungen eingingen.

Die 14. Breslau ist die letzte Ausgabe unter Leitung von Klaus Leihener. Am Morgen verkündete Leihener eines der bestgehütesten Geheimnisse der letzten Wochen: Seinen Nachfolger. Die Rally geht nach Polen! Kein Geringerer als der ehemalige Breslau-Sieger Albert Gryszcuk (Tomcat) wird die Rally übernehmen. Der Pole ist absoluter Breslau-Fan, ist seit mehreren Jahren dabei und immer auf den vordersten Plätzen. "Die Entscheidung war nicht leicht, wir hatten viele Angebote auch aus Deutschland und Frankreich" berichtet Klaus Leihener. Ein Grund für die Zusage an Grysczuk war auch seine Herkunft. "Ein zukünftiger Nachfolger muss auch einen guten Draht zu den polnischen Behörden haben, bei Gryszscuk ist das gegeben. Einige der neuen Orga-Mitglieder beteiligten sich bereits bei der Technischen Abnahme.

Artikel vom 28.06.2008 I 12:17 Uhr



















Copyright 2007 - 2008 I marathonrally.com Germany I This is not the official dresden-breslau website I For the imprint and more informations click on "Infos"-button