Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Abenteuer Allrad: Rallycamp entwickelte sich zu grossem Erfolg




Es war beileibe nicht der erste Anlauf - doch in diesem Jahr sollte es klappen: Das "Rallycamp" im Rahmen der "Abenteuer Allrad". Was sollte das Rallycamp? Jahrelang verteilten sich die Veranstalter verschiedener Rallys an verschiedensten Punkten der Messe - wer sich "auf einen Schlag" informieren wollte, musste viel laufen und fand den gewünschten Stand manchmal auch nie. Zudem befürchteten viele Veranstalter den "Konkurrenzgedanken" - und so manch einer war sich auch nicht grün.

Alles Schnee von gestern, im Gegenteil. Rallycamp-Initiator Wolfgang Pasetti liess nicht vom Gedanken des Rallycamps ab, erhielt zudem Rückendeckung vom Messe-Veranstalter "ProLog" - und das Ergebnis überzeugte alle Beteiligten: Das Camp war ein voller Erfolg.

Statt Konkurrenzdenken dominierten die Vorteile. Anstatt einzeln zu kämpfen, zog man gemeinsam an einem Strang, "Grand Erg", "Erg Oriental", "Libya Rally Raid", "GORM" und der "Rally Trial Germany" sowie der Schweizer Club SSRT, marathonrally.com, die Zeitschrift "Off Road", Toyo Tires und General Tire sowie Borossi präsentierten sich gemeinsam der Szene.

Statt Streit: Harmonie. Gemeinsam sass man Abends bei wechselnden Anlaufpunkten zusammen. Vielmehr: Erstmals nutzten die Veranstalter das neue Zusammentreffen, um in gemeinsamer Runde und "Erfahrungsaustausch" neue Lösungen und/oder Kooperationen (z.B. beim Thema Fähren/Logistik) zu suchen.

Das fiel auch ausserhalb des Rallycamps auf. So besuchten nicht nur Rallyfreunde- und Teilnehmer das Rallycamp, ihnen taten es auch zahlreiche Sponsoren, Vereine und sogar ausländische Veranstalter wie die der "Budapest-Bamako" gleich. Für einen besonderen Abend sorgte Uta Baier mit ihrem Unternehmen "Teambuctou", die im Bereich der "Grand Erg" eine Grillparty zauberte.

"Ich bin Bangen Herzens an die Sache gegangen" berichtet Wolfgang Pasetti nach der Rally, "aber es hat wunderbar funktioniert. Die Stimmung war super und harmonisch, neue Kooperationen wurden geschlossen, mit alten Vorurteilen aufgeräumt. Gemeinsam haben alle Veranstalter und Beteiligten an einem Strang gezogen."

Auch Veranstalter Gottfried Krassa zeigte sich zufrieden: "Seit Jahren befürworten wir ein Rallycamp, natürlich hatten wir auch ein wenig Bedenken, aber die waren schnell weggefegt. Respekt an alle Beteiligten, würde uns freuen wenn das Schule macht."

Ein neues Kapitel auf der Abenteuer Allrad? "Wir haben schon jetzt Ideen und Anregungen für das nächste Jahr gesammelt" meint Initiator Pasetti abschliessend. "Der grösste Dank geht an alle Beteiligten und deren Mut, das Rallycamp zu wagen - denn das war nicht selbstverständlich."

Artikel vom 17.06.2009, Artikel: Redaktion/hs

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA