Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





ADAC testete ausländische Autovermieter mit mangelhaftem Ergebnis


Urlauber, die im Ausland einen Mietwagen buchen, müssen vielerorts auf verkehrsunsichere Fahrzeuge und schlechten Service gefasst sein. Dies ist das Ergebnis eines Tests, den der ADAC erstmals mit 14 EuroTest-Partnerclubs aus 13 Ländern in den beliebtesten Sommerreisezielen durchgeführt hat. Mehr als ein Drittel der Fahrzeuge waren trotz vieler guter Ergebnisse mit derart gravierenden Mängeln behaftet, dass die Sicherheit der Insassen zum Teil direkt bedroht war. Noch ernüchternder die Bilanz beim Service: Hier gab es nur vereinzelt Anbieter mit durchweg akzeptablen Leistungen.

Insgesamt wurden die Fahrzeuge und der Service von 58 Mietwagenfirmen in fünf Urlaubsländern an Ort und Stelle geprüft. Von diesen Kandidaten erhielten sieben die Note "sehr gut", knapp die Hälfte, 27 Anbieter, die Note "gut". Drei weitere Anbieter rangieren mit einem durchschnittlichen Ergebnis im Mittelfeld. Umso alarmierender jedoch, dass 21 Kandidaten den Anforderungen nicht Stand gehalten haben. Neun Anbieter wurden als "bedenklich" eingestuft, zwölf fielen sogar mit der Note "mangelhaft" durch.

Testsieger wurde die Autovermietung Avis in Chersonisos auf Kreta. Die Griechen kamen mit ihrem Hyundai Atos in Top-Zustand auf den ersten Platz gefolgt von Avis in Faliraki auf Rhodos mit einem VW Polo. Platz drei belegte die Autovermietung Pinna in Porto Cervo auf Sardinien mit einem Fiat Punto. Allesamt überzeugten mit tadellosen Autos und gutem Service.

Auf dem letzten Platz landete die Autovermietung Avsar im türkischen Ferienort Alanya. Der 13 Jahre alte Geländewagen Suzuki Samurai war ein Schrotthaufen mit gravierenden Mängeln: kaputte Reifen, verbogenes Lenkgestänge, keine Scheibenwischer oder defekte Sicherheitsgurte. Auch im Bereich Service sah es trostlos aus.

Die Tester - je ein Testprüfer und ein Kfz-Sachverständiger - kontrollierten die Angebote auf Rhodos, Kreta, Sardinien, Sizilien, Mallorca und Teneriffa sowie auf dem spanischen Festland, in Portugal und in der Türkei - dem einzigen Nicht-EU-Land. Inkognito mieteten sie zur klassischen Hauptreisezeit im vergangenen Sommer die Fahrzeuge an. Die umfangreiche Prüfliste umfasste den technischen Zustand des Fahrzeugs sowie den Service und den Ablauf bei der Anmietung.

Artikel vom 03.04.2006, Autor: Redaktion/hs/adac

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA