Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Baja 300 Powerdays: Ampeln auf Grün - Mitfahrten zu gewinnen



Es ist angerichtet: Die Spezialstrecke ist fertig, die Fanmeile steht, die Piloten sind in Deutschland, alle Rennwagen einsatzbereit - oder einfach "Alle Ampeln sind auf Grün". Mit den Baja 300 Powerdays startet am kommenden Wochenende eine weiterer, aussergewöhnlicher Offroad-Motorsport-Event in Deutschland - oder besser, die SCORE in Deutschland. In Boxberg nahe Bautzen (Gelände ist vielen noch von der Baja Deutschland bekannt) entstand eine 2.350 Meter lange Schotterstrecke. Hier zeigen die Stars der amerikanischen Baja-Wüstenrennen, was in ihren bis zu 850 PS starken Boliden steckt.

Über 30 Fahrer aus 13 Nationen sind dabei, darunter prominente Namen wie Nasser Al Attiyah, Ken Block, Baja 1000-Sieger B.J.Baldwin, Dakar-Sieger Cyril Despres, Jesse James, Danny Sullivan, Gus Vildosola, Matthias Kahle oder Armin Schwarz. Mit dabei auch Sal Fish , Chef des US-amerikanischen Verbandes SCORE International aus Los Angeles.

Aus dem Pkw-Rallysport kommen Top-Piloten wie Petter Solberg mit ihren WRC-Cars und S2000-Leichtbaurennern hinzu, Motocross- und Freestyle-Motorräder sorgen für noch mehr spektakulären Sport. Alle zusammen bieten den Fans zwei Tage lang eine Motorsport-Show mit (laut Veranstalter) "irren Motorsounds, endlosen Drifts, Highspeed-Sprints und vor allem mit spektakulären Flügen" von den zahlreichen "Abflugrampen", mit denen die Strecke gespickt ist. Bis zu sechs Fahrzeuge sollen gleichzeitig auf der Spezialpiste am Limit unterwegs sein.

Eingebettet ist die Strecke inklusive Camping- und Parkplatz in ein grosses Areal, auf dem die Fans Zutritt zu so gut wie allen Bereichen haben. Im offenen Fahrerlager können sie den Mechanikern bei der Arbeit über die Schulter schauen oder mit den Stars fachsimpeln. Auf der Fanmeile gibt es viel Interessantes zum Thema US-Offroad - und mit etwas Losglück oder mit gutem Sitzfleisch beim Bullriding-Wettbewerb können einige Glückliche sogar eine Mitfahrt in einem Rennwagen gewinnen.

Abends heisst es: Party Time! Am Freitag abend steht die "Mexican-Baja-Night" ganz im Zeichen der Baja California als der Heimat der spektakulären Wüstenrennwagen aus den USA und Mexiko. Am Samstag feiern alle - inclusive der Motorsport-Stars - die After-Race-Party. Hier geht es nicht nur um heisse Rhythmen, sondern beim Megajump-Contest für Rennwagen und Motorräder auch um bis zu 70 Meter weite Sprünge, bei denen den Fans heiss und kalt werden dürfte.

Mehr als 100 Journalisten werden von den Powerdays berichten - darunter natürlich auch marathonrally.com. Der TV-Sender RTL zeigt neben einer Live-Schaltung am Samstag am Sonntag, 26. Juli, im Rahmen der Formel 1 Vorberichterstattung (GP Ungarn) ab 12.30 Uhr die Highlights der Powerdays. Weitere Informationen, Anfahrtspläne sowie Möglichkeiten zum Ticket-Kauf finden Sie auf der offiziellen Webseite [ www.baja300-powerdays.com ].

Artikel vom 22.07.2009, Artikel: Redaktion/hs/Reiner Kuhn

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA