Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Baja 300 Powerdays: Markus Walcher und Rally-Cayenne starten für GORM



"Die Stars der Stars" wollen sich am kommenden Wochenende bei den Baja 300 Powerdays präsentieren - doch es fehlen die "Wirklichen Stars": Die der Amateur-Szene, die, die unseren Sport in Deutschland wirklich ausmachen (und finanzieren). So baten die Organisatoren der Baja 300 Powerdays um einen Vertreter der DMV Deutschen Rallyraid Meisterschaft GORM - und man hatte einen Wunsch: Der Porsche Cayenne von Markus Walcher und seiner Crew sollte es ein.

Zwar ist der Cayenne erst bei zwei Rennen (Baja Saxonia, Rally Trial Germany) angetreten, aber er fällt eben nunmal auf - und das ist der Organisation wichtig. Also musste Markus Walcher überrascht in die Hände spucken, denn eigentlich war der dritte Auftritt des Rally-Porsche erst beim 24-Stunden Rennen geplant.

Wir erinnern uns: Bei "Rally Trial Germany" in Tollwitz riss sich Walcher die Ölwanne des Porsche auf, ein Motorschaden war die Folge. "Nach dem Entfernen des Kabelstranges am alten Motor hat uns schon eines der Pleuel entgegen geschaut - war also schnell klar dass es sich um einen kapitalen Schaden handelt" berichtet Walcher.

Der Schaden ist behoben, eine neue Maschine eingebaut. "Ebenso wurden die Hinterachsdämpfer erneuert und noch einige Feinheiten angepasst" sagt Walcher. "Das Auto ist jetzt auf jeden Fall fit für die Powerdays. Im Hinblick auf das 24-Stunden Rennen werden wir noch einen 150 Liter Zusatztank sowie Dachscheinwerfer installieren, um auch die langen Nachtfahrten ohne Sichtprobleme in Angriff zu nehmen."

Aufgrund terminlicher Differenzen wird Markus Walcher bei den Baja 300 Powerdays mit dem neuen Beifahrer Sascha Bahle starten, seines Zeichens begeisterter Quad Fahrer und Walchers Porsche-Kollege in Zuffenhausen. Als Servicetruck dient erneut der Race-Unimog von Gerhard Walcher, mit dem dieser erfolgreich die Dakar Rally 2007 bestritt.

Weitere Informationen über das Team finden Sie auf der offiziellen Webseite [ www.rallye-raid.eu ].

Artikel vom 22.07.2009, Artikel: Redaktion/hs

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA