Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Baja Spain: Mitsubishi-BMW Duell eröffnet, ORC auf Platz 12



Mit einem erwarteten Doppelsieg für das Mitsubishi-Duo ist die Baja Spain am gestrigen Donnerstag mit dem Prolog eröffnet worden. Auf der knapp 4,5 Kilometer langen Prologstrecke schaffte es der Franzose Stephane Peterhansel vor seinem spanischen Kollegen Nani Roma als Erster über die Ziellinie, Colin McRae platzierte seinen X-Raid BMW X3CC bei seinem BMW-Debut nur 5,5 Sekunden hinter dem Tagessieger auf Platz 3.

"Es war ein abwechsungsreicher Prolog mit einigen Schikanen, Sprüngen und schnellen Passagen, auch wenn er nur sehr kurz war" berichtet Stephane Peterhansel, der das erste mal seit der Dakar 2007 wieder hinter dem Steuer seines Mitsubishi Pajero MPR13 sitzt. "Für uns war wichtig, eine gute Startposition für die erste Etappe zu bekommen - denn wenn es so wird wie in den vergangenen Jahren, dürfte es verdammt schwer werden, hier zu überholen."

Mit einem sehr guten 12. Platz schloss das deutsche ORC-Team Winkelhock/Mayer den Prolog ab, nur 21,6 Sekunden fehlten den Schwaben auf den Gesamt-Führenden. Amadeus Matzker und sein Beifahrer Coen Terhorst schafften es am ersten Tag auf Platz 59, ihnen fehlten 46,7 Sekunden bis zur Spitze. Das Unimog-Racing Team ging es (wie berichtet) vorsichtig an und parkte den Truck am Abend auf einem guten 5. Platz.

Das Wetter ist bisher für spanische Verhältnisse überraschend kühl, nur knapp über 30 Grad zeigte das Thermometer am ersten Rallytag. "Es wurde sogar von Regen in den nächsten Tagen gemunkelt, was uns überhaupt nicht entgegenkommen würde" berichtet Peterhansels Kollege Nani Roma. "Die Strecken sind sehr eng und es hat tagelang nicht geregnet - dadurch dürfte das dann eine heftige Rutschpartie werden.

01) Peterhansel/Cottret I Mitsubishi MPR13 I 00:04:11.5 I 00:00:00
02) Roma/Cruz I Mitsubishi MPR13 I 00:04:15.9 I + 4.4
03) McRae/Thorner I X-Raid BMW X3CC I 00:04:17.0 I + 5.5
04) Moniz/Silva I Proto Dessoude I 00:04:18.4 I + 6.9
05) Gadasin/Mironenko I Nissan Navara I 00:04:19.0 I + 7.5
06) Fornasari/Michelis I Fornasari RR450 I 00:04:19.0 I + 7.5
07) Larini/Musacchia I Mitsubishi L200 I 00:04:23.3 I + 11.8
08) Campos/Freitas I Renault Megane I 00:04:29.2 I + 17.7
09) Gameiro/Figueiredo I Nissan Navara I 00:04:29.7 I + 18.2
10) Manfrinato/Innocenti I Renault Megane I 00:04:30.1 I + 18.6

12) Winkelhock/Mayer I ORC Mercedes ML Evo I 04:33.1 I + 21.6
59) Matzker/Terhorst I Land Rover Defender I 04:58.2 I + 46.7

Artikel vom 20.07.2007, Artikel: marathonrally.com/hs

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA