Liveberichte und Fotos von Rallys und Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen















Sie befinden sich in den Einzelnews zur Central Europe Rally 2008. Alle Bilder lassen sich durch Anklicken vergrössern. Durch einen Klick auf den Zurück-Link unter dem Artikel bzw. der Gallerie gelangen Sie wieder zur Central Europe Rally Übersicht.





Central Europe Rally: Doppelter Einsatz für Ellen Lohr und De Roissard



Das Frauen Männern gegenüber Multitasking-fähiger sind ist eigentlich unbestritten. Doch wenn es dann ums Thema Auto oder gar Motorsport geht, hört der Spass für so manchen alteingesessenen Macho auf. Das widerum macht einem Frauenduo besonders Spass, denn sie haben Spass, im Doppelpack. Ellen Lohr und Antonia de Roissard haben am kommenden Wochenende ähnlich den TV-Komissarinnen im "Doppelten Einsatz".

Am Freitag und Samstag startet das Duo im Subaru Impreza WRX Sti von Wallenwein Rally Sport bei der ADAC Hessen Rally Vogelsberg. Noch am selben Abend fliegen beide in Richtung Budapest (Ungarn), um dort am Sonntagmorgen im Team "FleetBoard" von Tino Schmidt die erste Etappe der "Central Europe Rally" unter die Räder des Mitsubishi Pajero zu nehmen. "Uns steht ein Mammutprogramm bevor", sagt Lohr. "Aber wir sind beide fitt, so dass uns der doppelte Einsatz in der DRM und bei der "Central Europe Rally" eher anspornt, als beunruhigt."

Die ADAC Hessen Rally Vogelsberg umfasst neun Etappen in der Region Vogelsberg in Mittel- und Osthessen. Der Schotteranteil der 140,60 WP-Kilometer liegt bei zehn Prozent, insgesamt ist eine Distanz von 296,10 Kilometern zurückzulegen. "Die Rally Vogelsberg war 2007 meine erste Rally in der DRM - leider auch mein erster und bislang einziger Crash", sagt Lohr. "Es kann also nur aufwärts gehen, wir
werden voll angreifen."

"Die "Central Europe Rally" ist für uns eine neue Erfahrung", sagt Lohr. "Wir erwarten viel Matsch und Schotter - eine Strecke, die von der Topografie her kaum mit den klassischen Dakar-Etappen vergleichbar ist. Auch wenn wir nicht zum unmittelbaren Kreis der Favoriten zählen, haben wir uns gewissenhaft vorbereitet und hoffen auf ein gutes Ergebnis."

Neben dem Mitsubishi Pajero von Lohr/De Roissard kommt im Team "FleetBoard" zum ersten Mal der neu aufgebaute Mercedes-Benz Sprinter als Servicefahrzeugen zum Einsatz. Die technischen Daten lassen aufhorchen: Dreiliter-Dieselmotor, Allradantrieb und bereift mit den grossen Rallyreifen, auf denen auch Ellen Lohr in den Wettbewerb geht. Das Fahrzeug ist nicht nur technisch, sondern auch optisch etwas Besonderes. Die spektakuläre Gestaltung des brandneuen Servicefahrzeugs lag im wahren Wortsinn in den Händen des Graffiti-Künstlers Tasso. Er verwendete klassische Dupli-Color-Spraydosen, um dem Sprinter seinen einzigartigen Look zu verpassen.

Einen umfassenden und äusserst lebendigen Einblick in alle Aktivitäten des Teams während der Rally bietet das interaktive Online-Magazin [ www.ellenlohr.com ]. Dort gibt es das schon traditionelle Tagebuch von Ellen Lohr. Darüber erhalten Sie einen tollen Einblick ins Geschehen über den SMS-News-Flash und über die Video-News von Deutschlands erfolgreichster Motorsport-Allrounderin. Aktuelle Fotos vom Team runden das aussergewöhnliche Angebot ab.

Artikel vom 16.04.2008, Artikel: Redaktion/hs/Eva-Maria Burkhardt








Zurück zur CER 2008 Übersicht
Back to CER 2008 Overview








Schnellnavigation: [ News Allgemein ]x[ Newsletter ]






















































 COPYRIGHT 2003 - 2008 MARATHONRALLY.COM | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | QATAR | ST. PETERSBURG | PRAHA | MANILA