Liveberichte und Fotos von Rallys und Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen















Sie befinden sich in den Einzelnews zur Central Europe Rally 2008. Alle Bilder lassen sich durch Anklicken vergrössern. Durch einen Klick auf den Zurück-Link unter dem Artikel bzw. der Gallerie gelangen Sie wieder zur Central Europe Rally Übersicht.





Central Europe Rally: Fünf Touaregs in Ungarn, zwei in Brasilien




Jetzt ist es offiziell: Volkswagen nimmt mit fünf Race Touareg an der Central Europe Rally (CER) teil. Doch die Wolfsburger überraschen noch mit einer zweiten Meldung: Vom 18. bis 28. Juni startet man mit zwei Werkswagen auf der [ Rally dos Sertoes ] in Brasilien. Die "Dos Sertoes" gilt als die grösste Rally in Südamerika und zählt (bisher) nur zum FIM Motorrad-Marathonrally Worldcup. 2007 und 2006 startete hier der Brasilianer Paulo Nobre mit seinem X-Raid BMW X3CC (wir berichteten exklusiv).

Für Volkswagen gilt die "Dos Sertoes" nicht nur als "Südamerika"-Vorbereitung für die Dakar 2009, sondern auch als besonderes Prestige-Objekt. Was vielen kaum bekannt ist: Dominieren in der Pkw-Klasse neben Paulo Nobre vor allem in Brasilien gebaute Mitsubishi L200 Pickups, sind es in der Lkw-Klasse neben (in Brasilien gebauten) Mercedes Atego vor allem die hierzulande kaum bekannten Volkswagen-Trucks aus dem Hause [ Volkswagen do Brasil Caminhoes ].

Volkswagen gelingt mit dieser Entscheidung somit ein vierter "Amerika-Coup". Neben der "Dos Sertoes" in Brasilien und der "Dakar 2009" in Argentinien und Chile startet will man in diesem Jahr "aufgerüstet" mit einem neuen Fahrzeug auf der "Baja 1000" in Mexico, zudem ist Volkswagen auch auf dem legendären "Pikes Peak"-Bergrennen in den USA vertreten.

Erstmal geht es aber zur Freude der Fans nach Ungarn und Rumänien. "Die CER bedeutet eine neue Herausforderung im Marathonrally-Sport, auf die wir uns freuen" meint Motorsport-Direktor Kris Nissen. "Wir werden mit vier Werkswagen antreten und einen fünften Race Touareg für das Kundenteam Lagos einsetzen. Nach der "Dakar"-Absage im Januar ist die Motivation in unserer Mannschaft enorm hoch, unsere Leistungsstärke zu zeigen. Dafür bietet uns die neue Rally eine interessante und anspruchsvolle Plattform. Wir begrüssen die Entscheidung des Veranstalters A.S.O., neben der traditionellen "Dakar" mit der CER eine weitere Möglichkeit anzubieten, Marathonrally-Sport auf höchstem Niveau zu betreiben."

Zum Einsatz kommen jene fünf Race Touareg 2, mit denen Volkswagen ursprünglich im Januar bei der 30. Ausgabe der Dakar-Rally starten wollte. Die Allrad-Prototypen mit 280 PS starkem TDI-Diesel-Motor werden pilotiert von den 2007-er FIA Marathonrally Worldcup Siegern Carlos Sainz und Michel Périn (Spanien/Frankreich) sowie Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz (Südafrika/Karlshof), Mark Miller/Ralph Pitchford (USA/Südafrika) und von Dieter Depping/Timo Gottschalk (Wedemark/Berlin). Im Cockpit des Lagos-Touareg nehmen Carlos Sousa/Andreas Schulz (Portugal/München) Platz. Zu den Vorbereitungen auf den Einsatz bei der Central Europe Rally werden auch Testfahrten in Ungarn gehören.

Artikel vom 10.03.2008, Artikel: Redaktion/hs








Zurück zur CER 2008 Übersicht
Back to CER 2008 Overview








Schnellnavigation: [ News Allgemein ]x[ Newsletter ]






















































 COPYRIGHT 2003 - 2008 MARATHONRALLY.COM | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | QATAR | ST. PETERSBURG | PRAHA | MANILA