Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





China-Streit: SUV-Experte Great Wall schiesst gegen Wettbewerber


Der chinesische Autohersteller Great Wall Motors, der eigentlich schon in diesem Jahr nach Deutschland exportieren wollte, will noch zwei Jahre warten und seine Fahrzeuge erst noch weiter optimieren. "Wir werden noch mindestens bis 2010 brauchen, bis die Qualität den deutschen Ansprüchen entspricht", erläuterte Great Wall-Exportchef Wenlin Xing dem Magazin "Auto Motor und Sport".

Beim NCAP-Crashtest will Great Wall mindestens vier Sterne schaffen, bevor ein Export nach Deutschland infrage kommt. Bislang schaffe man etwa bei Kleinwagen nur drei Sterne. Lediglich in einem westeuropäischen Land, in Italien, verkauft Great Wall derzeit den Geländewagen "Hover". In Osteuropa hingegen gehört der "Hover", ein modernes SUV mit eigenständigem Design, zum gängigen Strassenbild. Selbst der ehemalige kubanische Allein-Regent Fidel Castro gehört zu den "Great Wall"-Kunden - als Staatslimousine benutzt er ein Hover-Stretch-SUV.

Die grosse Zurückhaltung bei Great Wall Motors erklärt Xing mit der Vorgeschichte der beiden China-Marken Landwind und Brilliance, die nach schlechten Crashtest-Ergebnissen bis auf wenige Einzelzulassungen kaum Fahrzeuge in Deutschland verkaufen können. Xing kritisierte die überhasteten Expansionspläne der Konkurrenten: "Die Probleme von Landwind und Brilliance haben grossen Einfluss auch auf uns. Wir suchen zum Beispiel Kooperationspartner im Bereich Motor und Getriebe, finden aber keine mehr."

Nun versucht Great Wall erst mal im russischen Markt zu wachsen. Trotzdem sind die Ziele ambitioniert: "2008 werden wir 150.000 Autos verkaufen, davon die Hälfte ausserhalb Chinas", kündigt Xing an. "Im Jahr 2010 wollen wir 500.000 Autos verkaufen, ebenfalls die Hälfte davon sollen in den Export gehen."

Artikel vom 11.09.2008, Artikel: Redaktion/hs/auto-reporter

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA