Liveberichte und Fotos von Rallys und Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen















Sie befinden sich in den Einzelnews zur Dakar Rallye 207. Alle Bilder lassen sich durch Anklicken vergrössern. Durch einen Klick auf den Zurück-Link unter dem Artikel bzw. der Gallerie gelangen Sie wieder zur "Dakar Rallye Sonderbereich" Übersicht.





Dakar 2007: Ellen Lohr´s Unimog ist immer noch im Rennen


Die Dakar 2007 hält jeden Tag eine neue Herausforderung für die Teilnehmer bereit. Auf der gestrigen Etappe von Zouerat nach Atar entpuppte sich ein etwa 15 Kilometer langes Dünenfeld als grösste Hürde. "Da quälten sich gleichzeitig mindesten 30 Lkw und Autos durch, die alle immer wieder feststeckten und sich freischaufeln mussten", sagt Unimog-Fahrer Darko Goriup von Ellen Lohr´s Mercedes Team. "Dort haben auch wir sicher zwei Stunden verloren. Es war sehr anstrengend, zumal einem die bisherige Belastung ja auch schon in den Knochen steckt und die Navigation durch einen Sandsturm zusätzlich erschwert wurde. Aber wir sind durchgekommen!" In der Gesamtwertung steht die Crew zur Halbzeit auf Rang 48.

"Ich bin echt stolz auf unseren "kleinen" Unimog und die zwei Jungs im Cockpit", sagt Ellen Lohr. "In den Top 50 zu rangieren, ist eine klasse Leistung. Schliesslich ist der Unimog ja in erster Linie als Servicefahrzeug konzipiert worden - und nun schlägt er sich auch als "Racer" gut."

Am traditionellen Ruhetag der Wüstenrally steht der grosse Service auf dem Programm. Mitten in Mauretanien, am Rande der Wüstenstadt Atar, wird der Unimog komplett durchgecheckt und für die zweite Halbzeit vorbereitet. Unter anderem werden Stossdämpfer gewechselt und neue Sandbleche montiert. Wie an jedem der grossen Serviceplätze werden Darko Goriup und sein Beifahrer Janez Krivic dabei von der Crew des Service-Actros unterstützt. Dabei hat auch das Trio in der mobilen Team-Werkstatt - mit Fahrer Udo Heidenreich und den beiden Mechanikern Andre Jokusch und Thomas Auerbach - rund 4.000 Kilometer hinter sich, davon etwa zwei Drittel auf unbefestigten Strassen.

Artikel vom 13.01.2006, Artikel: Dakar-Live-Team/Eva-Maria Burkhardt








Zurück zur Dakar 2007 Übersicht
Back to Dakar 2007 Overview















































 COPYRIGHT 2003 - 2008 MARATHONRALLY.COM | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | QATAR | PRAHA | MANILA