Liveberichte und Fotos von Rallys und Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen















Sie befinden sich in den Einzelnews zur Dakar Rallye 207. Alle Bilder lassen sich durch Anklicken vergrössern. Durch einen Klick auf den Zurück-Link unter dem Artikel bzw. der Gallerie gelangen Sie wieder zur "Dakar Rallye Sonderbereich" Übersicht.





Dakar 2007: Wallenwein und Schünemann endgütig ausgefallen


Die 29. Ausgabe der Dakar scheint unter keinem guten Stern für die deutschen Pkw-Teams zu stehen: Auf der gestrigen 8. Etappe von Atar nach Tichit erwischte es nun auch das einzige Deutsch-Deutsche Teams, Sandro Wallenwein und Dr. Thomas Schünemann. Trotz achtstündiger intensiver Reparaturarbeiten von Sandro Wallenwein und einem zu Hilfe geeilten fremden Team war das Fortkommen mehr als mühsam: "Insbesondere die Elektronik macht uns zu schaffen", berichtete Sandro Wallenwein. "Und mit nur 10 km/h ist es mehr als schwierig, ganze Dünenketten bei Nacht zu bewältigen."

So setzte das HS RallyTeam seinen Weg mit dem holländischen Fast&Speed Honda-Buggy am späten Abend durch die tiefe Nacht fort. Um 5.30 Uhr erreichte man CP1. Hier allerdings waren die Zeitabnahmen schon abgebaut. "Nun ist es entgültig aus: Gemäß dem Dakar-Reglement sind wir aus der Wertung. Weitere 288 km durch Dünenketten und Camelgras liegen vor uns ­ ohne die im Zeitramen passierten Zeitabnahmestellen CP2 und CP3 brauchen wir aber gar nicht mehr beim Start anzutreten", erläutert Dr. Schünemann die Situation. "Unser Start wäre gegen 10 Uhr ­ wir hätten als schon fliegen müssen, um noch pünktlich erscheinen zu können", sagt Sandro Wallenwein desillusioniert. Beide haben allen Widrigkeiten zum Trotz super gekämpft, bis zum bitteren Ende. Es sollte wohl nicht sein.

Artikel vom 15.01.2006, Artikel: Dakar-Live-Team/hs/D.Welter








Zurück zur Dakar 2007 Übersicht
Back to Dakar 2007 Overview















































 COPYRIGHT 2003 - 2008 MARATHONRALLY.COM | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | QATAR | PRAHA | MANILA