Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Dakar 2009: Christina Meier unterstützt "Strassenkids in Hamburg"


Sie ist die einzige deutsche Motorradpilotin auf der Dakar Rally - und wie bereits im Vorjahr will die Hamburgerin Christina Meier ihr Engagement auch für den "Guten Zweck" nutzen. Nachdem Meier bereits erfolgreich auf die Aktion "Target" von Rüdiger Nehberg aufmerksam machte, widmet sie sich nun dem Hamburger Projekt [ www.strassenkids.de ].

"Während die meisten Hanseaten den Hamburger Hauptbahnhof allenfalls als Zwischenstation betrachten, sind die Wandelhallen und das angrenzende Rotlichtviertel St. Georgs für Hamburgs Strassenkinder zu einer Heimat geworden" berichtet Meier. "Sie leben "von der Hand in den Mund", viele von ihnen haben Missbrauch- und Gewalterfahrungen. Am Bahnhof suchen sie die Gemeinschaft zu Anderen, geraten aber häufig in einen Kreislauf von Drogen und Prostitution."

Für rund 700 der Strassenkinden ist der Verein "Basis und Woge e.V." eine Art "letzte Auffangstation", rund die Hälfte der Kids ist zwischen 12 und 18 Jahren alt. In speziellen Räumen am Hauptbahnhof können sich die jungen Leute satt essen, mit einer Tasse Kaffee aufwärmen, einen Schlafplatz organisieren oder eine Ärztin konsultieren. Dabei will es der Verein nicht bei einer "Aus-Zeit" lassen, sondern mit Angeboten wie "Lern-Lust", "Cash-Works" oder "Doktor Georg’ neue Wege beschreiten.

"Seit 2003 bin ich Patin für die Strassenkids und nun freue ich mich sehr, dass ich auch als Botschafterin für die Kids unterwegs sein darf" ergänzt Meier. "Das Maskottchen "Kalle" wird mich zu meinen Interviews begleiten und ich hoffe sehr, dass wir gemeinsam viele Paten für die Kids gewinnen können. Die Anlaufstelle ist auf Spenden angewiesen und ich würde mich sehr freuen, wenn auch Sie einen Beitrag dazu leisten können, diese Arbeit zu ermöglichen."

Am 28. Dezember startet Christina Meier von Hamburg gen Südamerika - vorher will sie noch eine Autogrammstunde am Hamburger Flughafen veranstalten. Weitere Informationen über ihre Termine und ihr Engagement finden Sie in Christina´s Weblog unter [ www.dirtgirls.de ].

Artikel vom 16.12.2008, Artikel: Redaktion/hs

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA