Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Dakar 2009: Emotionaler Start für das deutsche FleetBoard Team

Die Dakar 2009 hat begonnen. Mit dem Showstart am Fusse des Obelisks im Herzen der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires begann die 30. Auflage des Marathonklassikers. Rund 500.000 Zuschauer säumten am Freitagabend die Strecke vom Parc Fermé zur Startrampe der Rally und bejubelten frenetisch die Fahrerinnen und Fahrer.

Mit den Startnummern 358 und 365 überquerten die beiden Mitsubishi Pajero des Team FleetBoard Mercedes-Benz, pilotiert von Tino Schmidt und Stephan Schott, gemeinsam die Startrampe und wurden wie die weiteren Teilnehmer aus fast 50 Nationen von den Zuschauern herzlich empfangen. "Das waren grosse Gefühle - ein sehr emotionaler Moment", erinnert sich Schmidt. Wenige Zeit später nahm Thomas Wallenwein, der den Renn-Unimog des deutschen Teams mit der Startnummer 562 pilotiert, die Rally auf. Der Auftakt der Dakar 2009 wurde in einer sechsstündigen Live-Übertragung auf dem kontinentalen Sportsender "Fox Sports" ausgestrahlt.

Ellen Lohr, die die Veranstaltung in diesem Jahr als Teamchefin bestreitet, zeigte sich von dem Spektakel in Buenos Aires beeindruckt. "Der Showstart fühlte sich an, wie zehn Mal Norisring an einem Tag", so die Ex-DTM-Fahrerin. "Die Begeisterung der Massen in Argentinien für die Dakar-Rally ist unfassbar."

Artikel vom 03.01.2009, Artikel: Redaktion/hs/E. Lohr

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA