Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Dakar 2009: Schott und Wallenwein wieder im Rennen

Für Stephan Schott schien die Dakar im Mitsubishi Pajero des Team FleetBoard Mercedes-Benz auf der gestrigen fünften Etappe vorzeitig beendet zu sein. Ein Getriebeschaden und die anschliessende Reparatur kosteten wertvolle Zeit. Unter normalen Bedingungen hätte der Deutsche es nicht mehr rechtzeitig in das Etappenziel in San Rafael geschafft. Schott setzte die Fahrt dennoch fort und sein Kampfgeist wurde belohnt.

In der Nacht gab die Rennleitung bekannt, dass die Wertungsprüfung der fünften Etappe für alle noch nicht im Ziel befindlichen Fahrzeuge nach der zweiten Zeitkontrolle gewertet wird. Zu diesem Zeitpunkt waren nur rund 30 der mehr als 150 Fahrzeuge in der Automobilwertung in San Rafael eingetroffen.

Schott nimmt so die heutige sechste Etappe von Platz 71 aus in Angriff. Auch Thomas Wallenwein setzt die Dakar im Renn-Unimog des Teams fort. Mit defekten Rennstossdämpfern an der Vorderachse traf der Deutsche nach langsamer und kontrollierter Fahrt gegen 23 Uhr im Ziel ein.

"Erneut kann ich auf meine beiden Fahrer einfach nur stolz sein", freute sich Ellen Lohr, Teamchefin des Team FleetBoard Mercedes-Benz. "Beide haben in unterschiedlichen Situationen heute echtes Durchhaltevermögen bewiesen und gezeigt, dass sie für den Einsatz bei der Dakar absolut geeignet sind. Auch unseren Technikern gebührt grosser Dank, die den defekten Pajero unter widrigen Bedingungen wieder flott gemacht haben."

Auf der sechsten Etappe haben Schott und Wallenwein heute eine 395 Kilometer lange Wertungsprüfung von San Rafael nach Mendoza zu bewältigen. Die Route führt die Rally-Piloten in die südlichen Ausläufer der berüchtigten Anden. Inklusive Verbindungsetappen sind am Donnerstag 625 Kilometer zu absolvieren.

Artikel vom 08.01.2009, Artikel: Redaktion/hs

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA