Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Dakar 2009: Technische Probleme bremsten Marc Coma aus

Was an einem Tag wahr ist, muss am nächsten nicht immer stimmen. Diese Einsicht gilt auch für den Spanier Marc Coma. Der Spanier startete als Erster - und somit dem höchsten Anspruch an die Navigation. Zunächst konnte er sein Festival vom Vortag fortsetzen und "wie üblich" am CP2 mit 2:20 Minuten Vorsprung auf den US-Amerikaner Jonah Street die Bestzeit erzielen. Aber das war erst an der Hälfte der zu absolvierenden Strecke...bis ein defekter Kühler den Vorwärtsdrang bremste.

Der Holländer Frans Verhoeven nutzte die Gunst der Stunde, um seinen ersten Sieg bei einer Dakar-Etappe einzufahren - nachdem er 2007 noch als Wasserträger für Cyril Despres unterwegs gewesen war. Sein ehemaliger Kapitän erzielt den zweiten Platz bei der heutigen Etappe, mit 30 Sekunden Rückstand auf die Bestzeit. Damit klettert er auch schon wieder auf Rang 12 in der Gesamtwertung.

Mit einem Vorsprung von nunmehr 13:47 Minuten auf Frans Verhoeven ist Coma´s Situation im Gesamtklassement dennoch beneidenswert. Der dritte Podiumsplatz geht an Jonah Street, der heute die 5. Zeit im Ziel erreichte. Der Franzose David Frétigné konnte sich mit seiner Yamaha heute auf den 4. Gesamt-Platz vorkämpfen - ein guter Beweis, das man auch mit einer Yamaha vorne mitfahren kann.

Artikel vom 04.01.2009, Artikel: Redaktion/hs/ASO

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA