Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Dos Sertoes Rally: Volkswagen startet mit drei Race Touareg in Brasilien




Von Goiânia nach Natal - Dakar-Sieger Volkswagen wird vom 23. Juni bis 04. Juli 2009 nach Südamerika zurückkehren und mit gleich drei VW Race Touareg auf der "Dos Sertoes Rally" in Brasilien starten. Für die neuen Fahrer/Beifahrer-Kombinationen Carlos Sainz/Lucas Cruz Senra (E/E) sowie Nasser Al-Attiyah/Timo Gottschalk (Q/D) stellt die Marathonrally eine erste Bewährungsprobe dar - die Besatzung des dritten Race-Touareg will man erst später bekanntgeben.

Die zehn Etappen der Rally "Dos Sertoes" mit meist schnellen Schotterpassagen über Wirtschaftswege gelten gerade anhand einer lokalen Besonderheit als technologische Herausforderung: 2008 standen auf 4.511 Gesamtkilometern etwa 40 Wasserdurchfahrten mit bis zu 150 Metern Länge auf dem Programm. Im vergangenen Jahr wurde die "Dos Sertoes" kurzfristig mit der "Por las Pampas" Rally zusammengelegt und daher als FIA-Lauf gewertet, in diesem Jahr wird wieder ohne FIA-Status gefahren.

Bereits 2008 sorgten zwei Race Touareg bei der "Dos Sertoes" für Aufsehen: So schafften Giniel de Villiers und Mark Miller zehn von zehn möglichen Tagesbestzeiten und sorgten damit für einen souveränen Doppelerfolg. Der grösste Abstand zwischen den beiden Teams betrug auf den einzelnen Etappen durch sechs Provinzen Brasiliens gerade einmal 5.01 Minuten, der geringste nur eine Sekunde.

Und auch bei den Ankünften in den zehn Etappenzielorten waren die 280 PS-Turbodiesel in aller Munde und wurden von den Zuschauern wegen ihrer markanten und kompromisslos Gelände-tauglichen Form liebevoll die "blauen Frösche" genannt.

"Wir kehren nur mit den besten Erinnerungen nach Brasilien zurück", so Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen. "Die Sertoes ist eine hervorragend organisierte Rally mit einer anspruchsvollen Route, bei denen sich die Fahrer und Beifahrer ideal auf die Dakar vorbereiten können. Mit Carlos Sainz und Lucas Cruz Senra sowie Nasser Al-Attiyah und Timo Gottschalk haben wir zwei neu zusammengestellte Duos am Start, die sich mit Hinblick auf die Rally Dakar im harten und fordernden Wettbewerbseinsatz einspielen und ihre Abläufe aufeinander abstimmen können."

Mit zehn Tagesprüfungen ist die Rally für Volkswagen in diesem Jahr die längste Veranstaltung nach der Dakar. Anders als bei dem Wüsten-Klassiker in Argentinien und Chile werden die Etappen ohne Ruhetag absolviert.

Brasilien ist der drittgrösste Absatzmarkt von Volkswagen. Der Einsatz von Volkswagen Motorsport wird wie im Vorjahr massgeblich von Volkswagen do Brasil logistisch unterstützt. Neben den aus Deutschland eingeschifften Service-Trucks wird der notwendige Fuhrpark der Service-Crew mit Fahrzeugen von Volkswagen do Brasil aufgestockt.

Artikel vom 11.05.2009, Artikel: Redaktion/hs/U.Baldes

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA