HOME | KONTAKT | IMPRESSUM | WERBUNG | RSS
















NEWS & LIVEBERICHTE UEBERSICHT

NEWS & LIVEBERICHTE ARCHIV

MARATHONRALLY NEWSLETTER






Balkan-Breslau PHOTOS: Impressionen vom finalen Beachrace in Varna (72). | 21.09.2013


Balkan-Breslau TICKER: Die Rally ist beendet, warten auf die Siegerehrung. | 21.09.2013


Balkan-Breslau TICKER: Alle Teilnehmer in die letzte Etappe gestartet. | 21.09.2013


Balkan-Breslau TICKER: Guten Morgen vom letzten Rallytag in Bulgarien. | 21.09.2013


Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery vom Rundkurs nahe Stadt Sliven 2 (50). | 19.09.2013



















































SINGLE NEWS SECTION






Dresden-Breslau: Genehmigungen stehen, neuer Showstart, Ludolfs kommen.







Nur noch vier Wochen, dann startet in Dresden mit der "Dresden-Breslau" erneut die grösste Marathonrally Europas (neben der Baja Saxonia als grösste Baja Europas). Die sehr gute Nachricht zuerst: Alle Genehmigungen sind vorhanden und die Verträge mit den regionalen Forstbehörden und dem Militär unter Dach und Fach. Nach der Absage der MT Rally kam es zu Gerüchten über die Genehmigungen, diese sind damit endgültig vom Tisch.

2010 wird es zahlreiche Neuerungen geben - so wird die Stadt "Wroczlaw", in Deutschland als "Breslau" bekannt, auch erstmals echter Zielort der Rally. Trotz des Hochwassers in Breslau wünscht der Bürgermeister der Stadt ausdrücklich eine Durchführung des Finales. Im Gegenzug wollen die Organisatoren der Rally um Henrik Strasser der Stadt die Erlöse der "Breslau Charity" zukommen lassen - eine noble Geste der Veranstalter und ein Zeichen der Polen, das man nachwievor sehr an der Rally interessiert ist.

Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Charity-Prolog mit prominenter Unterstützung geben. In Wertung mit dabei: Die Brüder "Ludolfs" aus der gleichnamigen Fernsehserie. Rally-Moderator Klaus-Peter Kessler schmunzelte schon anlässlich deren Beliebtheit: "Das wird schwer gegen die Ludolfs anzukommen - jetzt muss ich mir als Background noch einige Folgen der Serie anschauen."

Der Prolog wird wie in den letzten Jahren wieder in Dresden abgehalten, neu ist die Verlegung des Showstarts auf der Augustus-Brücke auf den Samstag Abend, bei dem dann zuerst die Trucks und Autos mit dem Charity-Prolog über die Rampe rollen sollen. "Die Trucks und Autos sind mehr in die Charity eingebunden und am Samstag Abend ist einfach mehr los in der Innenstadt" berichten die Veranstalter.

Bis Sonntag bleibt man in Dresden, dann geht es ins "Baja Saxonia-Gelände" bei Hohenmölsen. Dort wird es allerdings kein Camp geben, nach der Etappe geht es direkt weiter nach Drawsko in Polen. Dort wartet am Montag der bisher längste Drawsko-Rundkurs. Es folgt die Hannibal-Etappe gleichzeitig als Überführung nach Trezbien bei Zagan, von dort aus geht es weiter nach Breslau. Das Finale kann sich aufgrund der Hochwasserlage eventuell noch ändern.

Beim Thema Sicherheit bleibt man beim bewährten Rettungsservice von ORMS, der von polnischen Teams ergänzt wird. Je nach Genehmigungslage ist auch der Einsatz eines Helikopters für den Notarzt angedacht.

Bei der Zeitnahme setzt man erneut auf das "Sport-Ident" System, das bereits im Vorjahr und auf der Baja Saxonia eingesetzt wurde. Ergänzt wird das System durch die Ortungstechnik von "Finder", mit der die Einhaltung der Strecken gewährleistet werden soll. Dazu werden sogenannte "Tracking Points" in der Strecke installiert, die von den Teilnehmern angefahren werden müssen. Das System ist automatisiert - jedoch werden die ersten 30 Fahrzeuge alle manuell nachkontrolliert. Besteht Verdacht auf Verlassen der Strecke kann durch andere Teilnehmer Protest eingelegt werden und dies ist jetzt leicht nachvollziehbar.

Aus versicherungstechnischen Gründen werden auch die Überführungen etc. überwacht. Bei Überschreitung der Geschwindigkeit um 10 km/h gibt es eine Strafstunde, bei 20 km/h 2 Strafstunden - ab 25 km/h wird das Team disqualifiziert.

Über die "Finder"-Gerätefunktion kann jeder Teilnehmer geortet werden, wenn er in einem GPRS Bereich (besseres Handynetz) ist. Die Organisation kann somit schneller die Strecken leeren und bereits länger festsitzende Fahrzeuge früher bergen sowie kleinere Hilfestellungen (Benzin/Diesel etc.) leisten. Über einen Notfalllknopf kann die Organisation alarmiert werden. Das Ortungssystem wurde erfolgreich bei den "Lila Tagen" in Rumänien getestet (wir berichteten).

Um einen geregelten Zeitablauf zu gewährleisten, hat sich die Organisation entschieden, ein Zeitlimit einzuführen. Bei schlechter Witterung kann eine Strecke verkürzt werden, die Entscheidung kann vor aber auch während des Rennens erfolgen. Ebenfalls wird bei der Hannibaletappe ein Zeitlimit eingeführt.

Wie im Vorjahr wird es im Camp einen Tankservice geben, der aber auf 30.000 Liter ausgeweitet wurde. Beim Preis kommt man den Teilnehmern entgegen, so soll der Sprit günstiger als an Tankstellen angeboten werden. Die Organisation bittet um eine rege Nutzung des Service, so können auch die günstigeren Spritkosten gehalten werden.

Wie bereits vor vier Jahren zur Fussball-WM kommen auch die Fans vom Fussball nicht zu kurz. Im Fahrerlager wird eine grosse Leinwand aufgebaut, wo die Fussball begeisterten Teilnehmer die WM verfolgen können.

Alle ausführlichen Informationen für Teilnehmer und Fans finden Sie auf der offiziellen Webseite [ www.rallye-breslau.com ].

2010/06/01 | 11:34 CET | ARTICLE: MR/HS/KPK/KESSLER














Hellas Rally VIDEO: Impressionen von der Hellas Rally Griechenland 2013 | 04.10.2013 16:22 |

Libya Rally 2014 VIDEO: Official trailer of the Libya Rally Morocco 2014 | 23.09.2013 13:50 |

Balkan-Breslau RESULTS: Final Overall Results after SS08 Shkorpilovtsi | 21.09.2013 19:33 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Impressionen vom finalen Beachrace in Varna (72). | 21.09.2013 16:21 |

Balkan-Breslau TICKER: Die Rally ist beendet, warten auf die Siegerehrung. | 21.09.2013 16:07 |

Balkan-Breslau TICKER: Alle Teilnehmer in die letzte Etappe gestartet. | 21.09.2013 12:33 |

Balkan-Breslau TICKER: Guten Morgen vom letzten Rallytag in Bulgarien. | 21.09.2013 10:31 |

Balkan-Breslau RESULTS: Top 5 Tageswertung Donnerstag alle Klassen | 19.09.2013 21:37 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery vom Rundkurs nahe Stadt Sliven 2 (50). | 19.09.2013 19:58 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery vom Rundkurs nahe Stadt Sliven 1 (50). | 19.09.2013 19:56 |

Balkan-Breslau: Teilnehmer beenden Donnerstags-SS zum Schwarzen Meer. | 19.09.2013 17:46 |

Balkan-Breslau RESULTS: Top 5 Results stage Wednesday all classes | 19.09.2013 00:40 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Galleries of the stages Starosel and Sliven 2 (48). | 18.09.2013 23:37 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Galleries of the stages Starosel and Sliven 1 (70). | 18.09.2013 21:43 |

Balkan-Breslau: Interner Crash der Israelis und Stories vom Dienstag. | 18.09.2013 21:05 |

Balkan-Breslau: Teilnehmer beenden Mittwochs-Etappe mit sehr viel Wasser. | 18.09.2013 18:05 |

Balkan-Breslau TICKER: Montags-Etappe beendet - über Staub und Steine. | 16.09.2013 17:21 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery from Stage Sunday Teteven-Starosel 2 (53). | 16.09.2013 00:13 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery from Stage Sunday Teteven-Starosel 1 (52). | 16.09.2013 00:08 |

Balkan-Breslau RESULTS: Last Minute Top-3 results Teteven-Starosel | 15.09.2013 23:56 |

Balkan-Breslau: Teilnehmer am Sonntag mit S2 von Teteven nach Starosel. | 15.09.2013 21:59 |

Balkan Breslau TICKER: Die ersten Teilnehmer sind im Camp - Interviews. | 15.09.2013 00:10 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery from the Prologe near Teteven 2 (52). | 14.09.2013 23:45 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery from the Prologe near Teteven 1 (52). | 14.09.2013 22:26 |

Balkan-Breslau TICKER: Politiker und ein rallyfahrender Bürgermeister. | 14.09.2013 19:59 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery from the Briefing and camp scenes (75). | 14.09.2013 19:52 |

Balkan-Breslau TICKER: Fritz Becker "Wir versuchen einen neuen Motor..." | 14.09.2013 17:30 |

Balkan-Breslau TICKER: Showstart mit politischer Prominenz - Nachtetappe. | 14.09.2013 16:09 |

Balkan-Breslau TICKER: Willkommen in Bulgarien - der Prolog ist beendet. | 14.09.2013 14:52 |

Land Rover Experience: Range Rover fahren von Berlin bis nach Mumbai. | 11.09.2013 17:37 |

Hungarian Baja: Doppelsieg für X-raid - Nani Roma gewinnt vor Holowczyc. | 27.08.2013 21:07 |

Hungarian Baja: Quandt - "Wollen Team-Führung im World Cup ausbauen". | 14.08.2013 22:15 |

Dakar Rally 2014 VIDEO: Toyota Hilux test session in der Namib Wüste | 13.08.2013 01:56 |

Balkan Breslau VIDEO: Teaser der Balkan Breslau Rally 2013 in Bulgarien | 13.08.2013 01:03 |

Hungarian Baja: Drei deutsche Teams neben Stars wie Roma & Peterhansel. | 12.08.2013 23:34 |

Libya Rally: Belgische Amateurrally startet im April erneut in Marokko. | 11.08.2013 13:38 |

BITD 2013: Armin Schwarz und AGM starten beim "Vegas to Reno" Rennen. | 09.08.2013 18:43 |

GORM 24 Stunden: Franz Heyer und Christian Stienen die Gesamtsieger. | 08.08.2013 20:14 |

GORM 24 Stunden: Zirbes Motorsport fährt im Hummer H1 Klassensieg ein. | 06.08.2013 21:46 |

East African Safari: Drei deutsche Teams bei Klassik Africa-Marathonrally. | 06.08.2013 19:56 |




























NEWS & LIVEBERICHTE




NEWS & RALLY ARCHIV




NEWSLETTER









FOTO LIVE GALLERIEN





FOTO DATENBANK




VIDEO CLIP GALLERIE




VIDEO LIVE STREAM




VIDEO YOUTUBE CH




PRINT MAGAZIN ORDER





IMPRESSUM & KONTAKT





RSS FEED








AUTOERSATZTEILE.DE




RACE-DEZERT.COM




RALLYGLOBAL.COM




RALLYRAID.ES




TERENOWO.PL




TODOTERRENO.PT










YOUTUBE CHANNEL




DAILYMOTION CHANNEL




FACEBOOK GROUP















HOME | IMPRESSUM | KONTAKT | AGB | WERBUNG BEI MARATHONRALLY.COM

MARATHONRALLY EN | MARATHONRALLY HU | MARATHONRALLY BG

Copyright 2003 - 2013 | Alle Rechte vorbehalten marathonrally.com international
London | Hamburg | Budapest | Sofia | Cairo | Moscow | Kuala Lumpur
Adresse: marathonrally.com deutschland | Joern Schekahn | Gluckstrasse 74 A | 22081 Hamburg | Germany
Email:
INFO(AT)MARATHONRALLY.COM | Web: MARATHONRALLY.COM