Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Erste Details vom neuen Volkswagen Cross Golf




Einen Tag vor der Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon hat Volkswagen erste Details über den CrossGolf enthüllt. Wie sein kleiner Bruder CrossPolo wurde auch der höhergelegte Golf von Volkswagen Individual konzipiert. Der Fronttriebler basiert auf dem Golf Sportline und wird frühestens Anfang 2007 ausgeliefert. Bestellt werden kann er bereits in diesem Jahr. Die Kombination aus vergleichsweise hoch bauenden Armaturen und der gegenüber dem "klassischen" Golf um 7,5 Zentimeter erhöhten Sitzposition (hinten plus 8,5 Zentimeter) soll ein Raumgefühl erzeugen, wie es ähnlich auch ein kompakter SUV bietet. Preise nannte VW noch nicht.

Praktische Details wie eine klapp- und längs verschiebbare Rückbank, Klapptische an den Rückseiten der Vordersitze und Schubladen darunter, eine erhöhte Sitzposition sowie grundsätzlich vier Türen und eine grosse Heckklappe machen den CrossGolf flexibel. Parallelen zu klassischen SUVs zeigt der neue Volkswagen im Exterieur-Bereich. Hier sind es unter anderem spezielle seitliche Beplankungen, eigenständige Stossfänger und eine um 20 Millimeter höhere Bodenfreiheit samt grossen 17-Zoll-Rädern, die das Fahrzeug prägen. Verkleidet sind die Seitenschweller, die Radläufe, die Türabschlüsse sowie die Stossfänger. Der hintere Stossfänger fällt mit einem stilisierten Unterfahrschutz ins Auge.

Zur europäischen Markteinführung Anfang 2007 werden zwei Benziner (1.6 + 1.4 TSI) und zwei Turbodiesel (1.9 TDI + 2.0 TDI) mit einem Leistungsspektrum von 75 kW/102 PS bis 103 kW/140 PS erhältlich sein. ESP inklusive Gegenlenkfunktion und Gespannstabilisierung, ABS plus Bremsassistent sowie sechs Airbag sind ebenso wie eine Klimaanlage Serie.

Die Innenbereiche der Sitzflächen und -lehnen weisen eine Waffelstruktur auf, sie setzen sich zudem auch farblich von den Seitenwangen und Rückpartien der Sitze ab. Optisch auf die Sitze abgestimmt sind die Türverkleidungen. Darüber hinaus kennzeichnen den CrossGolf im Bereich der Armaturen Applikationen in Silbermetallic. Je nach Stellung der asymmetrisch teil-, längs verschieb- und klappbaren Rücksitzbank lässt sich das Kofferraumvolumen zwischen minimal 395 Litern und maximal 505 Litern variieren. Werden die Rücksitzlehnen komplett umgeklappt, stehen bis zu 1450 Liter Stauvolumen zur Verfügung.

Artikel vom 27.09.2006, Artikel: marathonrally.com/auto-reporter

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA