Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Erste Racing Days in Rüsselsheim waren ein voller Erfolg






"Was muss man sich denn darunter vorstellen" war die wohl am meisten gestellte Frage wenn man ankündigte, zu den ersten "Racing Days" in Rüsselsheim zu fahren. Um es kurz zu beschreiben: Die Racing Days sind ein grosser Motorsportevent in Kombination mit einer Gewerbeschau - die es in sich hatte.

In das stark Automobil-geprägten Gewerbegebiet "Hasengrund" in der Opel-Stadt passte solch ein Event natürlich "wie die Faust auf´s Auge". Statt einfach nur einen "Tag der offenen Tür" für das im Hasengrund ansässige Gewerbe zu erschaffen, kreierte man am vergangenen Wochenende mit den 1. Racing Days einen überregionalen Motorsportevent, bei dem alle nur denkbaren Motorsportarten zum Zuge kamen.

Highlight war eine eigens abgesteckte Rennstrecke, auf der ausgewählte Teilnehmer mit ihren Boliden vor Publikum "so richtig Gas" geben durften. Von historischen Motorrädern über alte und neue Rallyautos bis hin zu DTM- und Formel-Boliden sowie Offroadern präsentierte sich hier jede Motorsportart - mit ihren überzeugendsten Argumenten. Auf einer Kartbahn am anderen Ende des Gewerbegebietes wurde zudem mit den "Rüsselsheim 500" ein komplettes Rennen - natürlich mit grosser Siegerparty im Anschluss - geboten.

Wer über das weitläufige Gelände schlenderte, konnte an jeder Ecke immer wieder Interessantes entdecken - die Veranstalter hatten mit einem reichhaltigen Angebot dafür gesorgt, das niemandem langweilig werden konnte. Selbst für Kinder wurde etwas besonderes geboten: Sie durften nach "ohne Schimpfe zu bekommen" Autos mit Plakafarbe bunt bemalen. Das alles lockte mehr Besucher an als erwartet: Statt erhoffter 10.000 Besucher wurden es schliesslich über 22.000.

Einen eigenen Platz hatte auch die Offroad- und Rallyszene gleich neben der Rennstrecke. Hier präsentierten sich Rallyteams neben Firmen wie ORC oder Rallye-X und Rallys wie der "Grand Erg" und "Libya Desert Challenge", Trucktrial-Europameister Holger Brauwers zeigte und erklärte hier seinen Trucktrial-Unimog. Für Aufsehen sorgten auch der schwere MAN SX 8x8 von [ www.marathonlogistic.com ] - und auch [ www.marathonrally.com ] durfte natürlich nicht fehlen und präsentierte den Ralliart Mitsubishi Pajero, mit dem Jutta Kleinschmidt und Andreas Schulz 2001 die Dakar Rally gewannen.

Am Sonntag liessen es sich auch die Offroader nicht nehmen, dem Publikum ihre "Boliden" auf der Rennstrecke bei Vollgas zu präsentieren. Neben den Rallyfahrzeugen der Grand Erg und Libya Desert Challenge startete auch ein Rhino-Quad von [ www.rallye-x.de ] sowie die Renntrucks von Holger Brauwers und marathonlogistic.com - und bewiesen, das auch grosse Lkw nicht immer nur langsam sein müssen...

Nach dem Event ist vor dem Event - und so beginnt Mit-Organisator Gerhard Schneider bereits jetzt wieder mit den Planungen für die 2. Racing Days. Und eines ist sicher: Auch hier werden die Offroader wieder vertreten sein, dann hoffentlich mit noch mehr Ausstellern und einem eigenen Offroad-Parcours.

Artikel vom 11.09.2006, Artikel: marathonrally.com/hs

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA