Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Essen Motorshow: Lumma zeigt "Mega-SUV" auf Basis des X6 und Cayenne



Die Zeiten ändern sich. Waren es in den 80ern und 90ern noch die tiefergelegten und breiter gemachten VW Golf GTI und Opel Kadett/Astra GSI, hinter deren Lenkrädern sich zumeist junge und aufsehenswillige Fahranfänger verbargen, haben diese heute auf kleine Fahrzeuge á la Corsa oder Polo umgesattelt - die modernen "Golf-Klasse"-Fahrzeuge sind für sie einfach nicht mehr erschwinglich.

Während zudem die meisten die "Tuning"-Phase nach den ersten Erlebnissen mit einem Auto ablegten, sind einige "hängengeblieben" - und widerum einige von Diesen können sich heute ein "schneller, tiefer, breiter" in der automobilen Oberklasse leisten.

Genau für derartige Kunden hat der Tuner Lumma auf der Essen Motorshow, die ihre Pforten am kommenden Samstag für das reguläre Publikum öffnet, zwei besondere Schmankerl im Angebot. Auf Basis des BMW X6 stellt man den "CLR X650" vor, auf Basis des Porsche Cayenne GTS den "CLR 550R". Was sich nach Mercedes anhört, hat damit wenig zu tun.

Der "gepimpte" X6 wird durch Carbon-Anbaukits um satte 100 Millimeter breiter und durch 23-Zoll Felgen, entsprechenden Reifen und einem besonderen Fahrwerk um ganze 35 Millimeter tiefer. Innen verwöhnen Carbonleder, Alcantara, Aluminium und 7,5 Zoll Monitore - und auch der Motor wurde nicht verschont. Aus dem 4,4-Liter V8 von BMW holt man durch einen Eingriff in die Motorelektronik und des speziell entwickelten "Powermodul" Gaspedales noch ein paar mehr PS heraus - wieviel, bleibt ersteinmal geheim.

Ähnlich ergeht es dem Porsche Cayenne GTS, der ebenfalls breiter, tiefer, schicker und schneller angeboten wird. Wie beim X6 nimmt man sich auch des Porsche 4,8-Liter V8 an, die serienmässigen 405 PS könnten bis auf 576 PS hochgekitzelt werden.

Artikel vom 24.11.2008, Artikel: Redaktion/hs

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA