Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Europa-Truck-Trial: Erlebnisbericht vom 1. Lauf in Balve NRW




Am vergangenen Wochenende fand in Balve (Nordrhein Westfalen) der 1. Lauf zur Truck-Trial-Europameisterschaft statt und Markus Opgenorth vom Lkw-Forum [ www.lkw-allrad.de ] war live vor Ort. Seinen Erlebnisbericht über die Auftaktveranstaltung möchten wir Ihnen nicht vorenthalten.

Eine sehr angenehme Veranstaltung konnte ich für LKW-Allrad am vergangenen Wochenende beiwohnen. Mein Weg führte nach Balve wo ich den 1. Lauf zum Europa-Truck-Trial verfolgen konnte. Wenn man also die noch am Freitag-Abend unbeschilderte Anfahrt gefunden hatte, ging es zunächst um das übliche "Einquartieren" auf dem Platz am Kalkwerk Busche. Der dort reichlich vorhandene Feinstaub machte sich schnell bemerkbar, kam er zudem nicht aus den Auspufftöpfen der Teilnehmer, sondern ist hier ein typischer, grosser Bestandteil des Steinbruchs.

Am Samstag-Morgen wurden wir schon sehr früh durch reichlich Sonnenstrahlen begrüsst. Bei bester Laune wurden die Verhaltenregeln für die Teilnehmer von dem Sportkommisar im Steinbruch erklärt. Als nächstes wurden die Sektionen für die einzelnen Fahrzeugklassen bekannt gegeben. Die Klasse der S5 (Fahrzeuge mit 4-oder noch mehr Achsen, sozusagen die Giganten) durfte sich sogleich in der Sektion 5 anfinden.

Diese erste Abfahrt war schon sehr spektakulär: Das Team HK-Balkonbau verstand es, den sich schnell nach unten bewegenden LKW
über die Steilstrecke in Fallrichtung abzufangen. Ich habe da 3 Achsen in der Luft gesehen und das auch im Videoschnitt dokumentiert. Woooo, das es so recht nach dem Publikumsgeschmack hier zur Sache ging, zeigte der Beifall, den die Zuschauer den Fahrern in dieser schweren Sektion gönnten.

Wieder den Erwartungen der Zuschauer konnten fast alle Teams ihre Boliden die Steilauffahrt in der Sektion 5 ca. 100 Meter nach "oben" den Hang hinauf jagen - das Publikum jubelte nicht wenig! Das dies auch machbar ist, wenn die Technik etwas betagter ist, hat hier durchaus für Überraschungen gesorgt. Die Fahrer der 4-Achser bestehend aus Tatra, MAN, Mercedes, alle kämpften hier um den steilen Aufstieg und den Beifall der Zuschauer - und für die war es Spannung pur, denn neben der Action gab es noch den entsprechenden Trucksound dazu.

Unter den Teilnehmer der Klasse S4 (3-Achser) wurde es einigen in dieser Sektion dann doch zu brenzlig - das Wochenende lag ja noch komplett vor ihnen, die Gefahr war zu gross, das Fahrzeug jetzt schon durch einen "Abflug" zu beschädigen. Daher folgten viele der Strategie, nur durch die obigen Start- und Zieltore zu fahren, auf den Hang zu verzichten und statt eines eventuellen Schadens eher Strafpunkte zu kassieren.

Die Fans der Prototypenklasse P1, die am Sonntag ebenso in der Sektion 5 antreten mussten, hatten recht schnell "ihren" Sympatieträger gefunden. Karl Vavreik vom Team KVK Racing Team hatte hier mit seinem Fahrzeug bei der steilen Bergauffahrt per "Rolle Links" das Fahrzeug am Hang in halber Abwärtsrichtung auf dem Dach liegend geparkt. Den Insassen passierte zum Glück nichts. Vavreik hatte zudem noch Glück im Unglück. Obwohl sich die Bergung hinzog und das Öl sich äusserst ungünstig im Motor verteilte, sprang der Truck-Trail-Prototyp nach einiger Wartezeit wieder problemlos an.

Im Gespräch mit Veranstalter Charly Alfers (der Begeisterungsblicke in den Augen hatte) konnte man nur betonen: Das war ein guter Einstieg für eine Veranstaltung zur ETT an diesem schönen Wochenende - die Zeichen waren ganz auf Sport, Spass und viel Aktion gestellt.


Wer sich für weitere Bilder und zwei Videos vom ersten ETT-Lauf interessiert, findet diese online auf [ www.lkw-allrad.de ] in der Rubrik "Lkw-Sport".

Artikel vom 03.05.2006, Artikel: marathonrally.com/hs/lkw-allrad.de

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA