Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Exklusiv: Pierre Lartigue und Citroen sind im Rallyraid zurück




Spätestens seit dem Rückzug von Mitsubishi aus dem Rallyraid-Sport ist es in der Oberliga ruhiger geworden - und in der "Zweiten Liga" spannender. Doch neue Marken oder prominente Teams sind rar, Top-Meldungen seltener geworden. Doch aus Spanien kommt jetzt was Neues: Der mehrfache Dakar-Sieger und Citroen-Werksfahrer Pierre Lartigue kehrt in den Rallyraid-Sport zurück. Nicht nur das: Er wird auch mit seiner Traditionsmarke Citroen an den Start gehen.

Keine schnelle Vorfreude, (noch) ist kein erneuter Werks-Einstieg von Citroen geplant. Doch angesichts der neuen Chancen im Rallyraid-Sport kam das spanische Unternehmen "Tot Curses" auf die Idee, einen neuen Rallyraid-Prototypen zu entwickeln, der klein, schnell und "Ready-to-Race" sowie im Unterhalt bezahlbar bleiben soll. Dennoch wird auf Power nicht verzichtet - das Fahrzeug soll auch für Plätze im vorderen Feld gebaut sein.

Entwickler Joseph Adua brauchte ein auffälliges Auto - die Wahl fiel auf den Citroen C4. Denn wie einst das Werk mit dem ZX setzt auch Tot Curses auf ein Alltagsmodell als Basis, einen echten Offroader hat Citroen eh nicht zu bieten. Es entstand der "Citroen C4 Proto Tot Curses".

Sein Debut feierte der neue Renner auf der spanischen "Baja Almanzor", vergleichbar mit einem innerdeutschen GORM-Lauf. Gleich im Anschluss ging es zur weiteren Fahrzeugabstimmung zu Tests nach Tunesien, nun ist man zuversichtlich: "Für die nächste Baja könnte der Citroen ein Siegkandidat sein."

Für den "offiziellen" Auftakt-Einsatz des neuen Rallyraid-Citroen auf der nun anstehenden, regionalen "Baja Águilas" in Spanien konnte man einen der prominentesten Dakar-Sieger gewinnen: Den Franzosen Pierre Lartigue. Dreimal gewann er als Werksfahrer für Citroen mit einem ZX-Prototypen die legendäre Wüstenrally, galt von 1994 bis 1996 als ungeschlagen und siegte zudem auf der unglaublichen Paris-Moskau-Peking Marathonrally.

Die Baja entscheidet, wie es mit dem Engagement weitergehen soll. Fest steht allerdings bereits jetzt: Der Citroen C4 Rally-Prototyp soll nicht für für europäische Gefilde, sondern ganz speziell Wüstenrallys entwickelt worden sein...

Artikel vom 02.06.2009, Artikel: Redaktion/hs/Pip Cefre

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA