Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Exklusiv: Wechselt Jutta Kleinschmidt jetzt sogar zu Schlesser?



Jutta Kleinschmidt im Race Touareg


Race-Touareg in der Entwicklung
Die Wellen um Jutta Kleinschmidt schlagen weiter hoch. Nachdem marathonrally.com in der vergangenen Woche exklusiv über die nicht-erfolgte Vertragsverlängerung von Jutta Kleinschmidt berichtete, trat dies eine Medienlawine los - die Deutsche Presseagentur vermeldete die neue Nachricht weltweit.

Während ein Teil der Medien die vorgelegte marathonrally.com / dpa-Meldung einfach übernahm, nahm sich Robert Dunker von der Zeitung "Die Welt" etwas mehr Zeit und recherchierte nach. Und eben das wirft nun ganz neue Spekulationen auf: Das Management von Jutta Kleinschmidt (kein Geringerer als Michael Schumacher Manager Willi Weber) ist mit Mitsubishi und BMW X-Raid im Gespräch, selbst eine Rückkehr zu Kleinschmidts einstigem Freund und "Ausbilder" Jean-Louis Schlesser ist wieder offen. "Jutta ist immer noch eine sehr gute Fahrerin. Ich würde sie mit Handkuss nehmen" berichtet Schlesser gegenüber der "Welt".

BMW-X-Raid-Teamchef Sven Quandt dagegen setzt eher auf den Nachwuchs. "Wie soll ich Jutta Kleinschmidt bezahlen? Ich habe immer jungen Fahrern eine Chance gegeben" fragt sich BMW-X-Raid-Teamchef Sven Quandt in der "Welt". Dennoch hat sich Kleinschmidt bereits für einen Test bei dem Treburer Rennstall angemeldet - und, ihr geht es nicht nur ums Geld, heuer sei ihr vor allem der Sportsgeist wichtig: "Ich habe keine teuren Yachten und Verpflichtungen".

In fast schon amüsanter Form belächelt die "Welt" das erneute Unvermögen Volkswagens, eine klare Aussage zu treffen. Sollte es alles nur ein Missverständnis sein? Fakt ist, das Volkswagen zu Beginn seines Engagements 2003 eine klare Aussage traf: "Wir wollen die Dakar 2006 gewinnen". Das hat bekanntlich nicht funktioniert.

So begab sich VW Anfang des Jahres selbst in die Klemme. Das ganze Engagement war in diesem Jahr auf Sieg programmiert, das ganze Engagement in Deutschland auf Jutta Kleinschmidt zugeschnitten. Und genau die lässt man nun anscheinend fallen. Oder doch nicht?

Für Kleinschmidt selbst ist offiziell noch nichts gegessen. Sie sagt gegenüber der "Welt": "Es ist einfach schade, wenn man jahrelang auf eine Ziel hinarbeitet und dann vorher aufhören müsste. Ich bin nicht sauer auf VW. Wenn man mit mir nicht verlängern will, muss man das akzeptieren."

Zur Optic Tunesien zog Volkswagen nun den Spanier Carlos Sainz und Südafrikaner Giniel de Villiers vor. "Verlängerungsklauseln können schnell behandelt werden", sagt VW-Sprecher Uwe Baldes in der "Welt". "Ausgelaufene Verträge müssen dagegen neu verhandelt werden." Eine ganze Reihe von Kontrakten stünden zur Verhandlung aus, beschwichtigt der VW-Mann.

Doch laut der "Welt" platzte ein erster Verhandlungstermin Mitte März, weil sich VW nicht bei Kleinschmidt-Manager Willi Weber meldete. Auf ihrer Homepage [ www.juttakleinschmidt.com ] stellte die 43jährige daraufhin nüchtern fest, "dass ich nicht mehr zum Volkswagen-Werksteam zähle, sondern vertraglich ungebunden bin." Baldes verweist auf einen neuen Verhandlungstermin im April. "Wenn es doch noch zu einer Vertragsunterzeichnung mit VW kommt, gibt es nichts, was man nicht in Gesprächen ausräumen kann" so Jutta Kleinschmidt.

Wie auch immer es hinter den Kulissen aussehen mag, Jutta Kleinschmidt ist nicht nur eine sehr gute Fahrerin, sie ist aúch "das" deutsche Aushängeschild für den Rallyraid-Sport. Und neben dem Job hinter dem Lenkrad half Kleinschmidt vor allem bei der Entwicklung und Konstruktion des Race-Touareg mit. Und nach so einer Aufgabe würde ein Abschied ohne Sieg besonders wehtun...

Artikel vom 04.04.2006, Autor: Redaktion/hs, Die Welt

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA