Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





FIA MR Worldcup: Tecnosport und Artur Aravichus sind T2-Weltmeister



Jubel bei der italienischen Rallyraid-Schmiede Nissan Tecnosport: Nach der UAE Desert Challenge in Dubai steht fest, das Team ist mit seinen kasachischen Kunden Artur Aravichus und Denis Berezovsky und dem Nissan Patrol 4.8 Weltmeister in der seriennahen T2-Klasse.

Die Kasachen traten mit ihrem Patrol auf der NPO Tunisia Rally (ehemals "Optic"), der Transiberico Rally in Portugal und der UAE Desert Challenge an, in Tunesien (und Libyen) erreichte man den 2. Platz, in Portugal den 3. Platz und in Dubai nun den 5. Platz (jeweils in der T2-Wertung). Das - und die Tatsache, das zahlreiche Profi-T2-Teams in diesen Jahr ausblieben, reichte insgesamt für den Titel im Worldcup.

Doch nicht nur das. auch der Vize-Titel in der T2-Klasse geht in diesem Jahr (als eines von drei Teams) an Nissan Tecnosport. Das russische Duo Andrey Ivanov und Alexey Kuzmitch, ebenfalls mit einem Nissan Patrol 4.8 am Start, flog zwar auf der UAE Desert Challenge in der letzten Etappe sowie auf der Baja Portalegre raus, aber der Sieg auf der NPO Tunisia Rally reichte für einen bequemen Vize-Titel - den man sich allerdings mit den Portugiesen Edgar Condenso und Nuno Silva im Isuzu D-Max sowie den Emiratis Yahya Alheli und Khalid Al Kendi (Nissan Patrol) teilen muss. Alle drei Teams erreichten in der Saison glatte 10 Punkte.

"Ein excellentes Ergebnis, das die Zuverlässigkeit und die Leistungsfähigkeit des Patrols beweist" freuen sich Maurizio Traglio und Daniele Conoco, Team-Direktor und Sport-Manager des italienischen Teams. "Die letzte Runde im FIA Marathonrally Worldcup hat das besonders gezeigt, denn kaum eine FIA-Rally ist in ihrem Anspruch derart hoch."

Ein besonderes Lob ging in diesem Zusammenhang auch an den Reifen-Lieferanten Toyo Tires, mit dem Tecnosport in dieser Saison eng zusammenarbeitete. Auf fast allen Veranstaltungen setzte Tecnosport auf Reifen des japanischen Herstellers.

Artikel vom 12.11.2008, Artikel: Redaktion/hs/Sonja Vietto Ramus

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA