Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Hella LR G4 Challenge: Harter Wettkampf um die Deutsche Teilnahme




Die vier deutschen Finalisten, die zur internationalen Vorausscheidung der Hella Land Rover G4 Challenge 2009 nach England reisen, stehen fest. Von insgesamt 30 Teilnehmern bei dem deutschen Ausscheidungskampf, der Mitte Oktober im Land Rover Exeperience Center in Wülfrath bei Düsseldorf stattgefunden hat, konnten sich Sandra Zeichner (39 Jahre) aus Northeim, Inga Lehmann (29 Jahre) aus Braunschweig, Nils Lambert (25 Jahre) aus Bonn und Frank Ziegler (37 Jahre) aus Erlangen qualifizieren.

"18 x 2" für 18 Nationen mit je zwei Teilnehmern lautet die Formel für die Internationale G4 Challenge, die in 2009 zum dritten Mal stattfindet und für insgesamt drei Wochen in die Mongolei führen wird. Um sich für diesen harten Wettkampf zu qualifizieren, fand im Oktober der Ausscheidungswettbewerb für das deutsche Team statt, das vom 9. bis 12. Februar 2009 zu der Endqualifikation nach Eastnor Castle, in die britische Grafschaft Herefordshire reisen wird.

Insgesamt 30 Teilnehmer waren in das Land Rover Experience Center nach Wülfrath eingeladen und mussten sowohl in sportlichen Disziplinen wie z.B. Radfahren, Laufen und 4x4 Fahren ihr Können zeigen, wie auch in der Kommunikationsbereitschaft, in der Beherrschung der englischen Sprache oder bei der Fähigkeit zur Problemlösung und Teamfindung. Zum Schluss waren es die 29-jährige Schiffsbauingenieurin Inga Lehmann aus Braunschweig, die 39-jährige Arbeitsvermittlerin Sandra Zeichner aus Northeim, der 37-jährige Architekt Frank Ziegler aus Erlangen und der 25-jährige Rechtswissenschaftler Nils Lambert aus Bonn, die den Wettkampf für sich entscheiden konnten.

Dazu sagt Frank Ziegler, der schon bei der letzten G4 Challenge in 2004 in der Reserve war: "Die G4 Challenge ist sicherlich ein aussergewöhnliches Erlebnis. Wenn ich es schaffen sollte an dieser einzigartigen Veranstaltung teilnehmen zu können, würde für mich ein Traum in Erfüllung gehen."

Nun gilt es sich auf die Endqualifikation in England vorzubereiten. Hierzu gab Hardy Krüger jr., der die deutsche Qualifikation in Wülfrath begleitete, ausführliche Tipps. Auch werden die vier Teilnehmer nochmals in Wülfrath zusammentreffen, um sich für das Finale vorzubereiten, denn letztendlich werden nur zwei Personen im kommenden Juni in die Mongolei reisen.

Marathonrally.com wird in Kooperation mit Hella 2009 ausführlich über die Hella Land Rover G4 Challenge berichten. Im Fokus stehen dabei die Aufgaben, die mit dem Geländewagen bewältigt werden müssen. Hella ist 2009 offizieller Beleuchtungspartner der G4 Challenge.

Artikel vom 04.11.2008, Artikel: Redaktion/hs/Paul Entwistle

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA