Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Hungarian Baja: Nasser Al Attiyah ist der neue Weltmeister




Mit einem schnellen Wettkampf ging die Hungarian Baja 2008 am Sonntag Nachmittag zuende. Der amtierende Weltmeister Boris Gadasin aus Russland wollte es nochmal wissen - aber gab zuviel Gas. In einer Kurve überschlug er sich mit seinem Overdrive Nissan Navara, konnte zwar das Rennen fortsetzen, verlor aber soviel Zeit das es am Ende nur noch für Platz 5 reichte.

Al Attiyah und seine schwedische Beifahrerin Tina Thörner fuhren letztlich nicht nur den Gesamtsieg ein, sondern erreichten auch ihr angestrebtes Ziel: Die Weltmeisterschaft 2008. Mit 60 Punkten sind sie uneinholbar vorne (Gadasin 26 Punkte, Novitsky 16 Punkte), die Baja UK wurde als 5. Lauf abgesagt und die Baja Portalegre wird aufgrund der zeitnahen Verschiffung für die Dakar 2009 eher ohne bekannte FIA-Teilnehmer auskommen müssen.

Die ungarische Baja gewann Al Attiyah mit 4:34 Minuten Vorsprung vor dem Russen Leonid Novitsky, der wie Al Attiyah mit einem X-Raid BMW X3CC an den Start ging. Für Novitsky war es das dritte Rennen im BMW - nach zwei zaghaften Anläufen kommt er nun sehr gut mit seinem neuen Fahrzeug klar. Teamkollege Boris Gadasin ist alles andere als glücklich, denn obwohl er sehr gut fahren kann, hat er mit seinem belgischen Overdrive Nissan kaum noch eine Chance. Gerüchten zufolge hat er die Baja genutzt, um erste Gespräche mit X-Raid Chef Sven Quandt zu führen.

Dritter wurde der Tscheche Miroslav Zapletal (Vize-Weltmeister 2007), der erstmals mit seinem neuen Beifahrer Tomas Ourednicek an den Start ging. Der bisherige Beifahrer Miroslav Janecek brach sich Anfang des Jahres ein Bein und kann daher nicht mehr starten, zudem wurde er jüngst Vater. Vierter wurde der Ungar Laszlo Palik (Süd-Afrika Nissan Navara) vor dem amtierenden Weltmeister Boris Gadasin.

Nach einem souveränen Rennen und auch dank eines perfekt funktionierenden Mitsubishi Pajero schafften es die deutschen Tino Schmidt und Phillip Tiefenbach mit Platz 9 in die Top 10. "Ein klasse Ergebnis" freut sich Tiefenbach, der zudem seinen 35-jährigen Hochzeitstag begeht (seine Frau hat ihn in Ungarn begleitet). "Wir haben den Mitsubishi nach dem Unfall von Ellen Lohr auf der Central Europe Rally komplett neu aufgebaut, die Arbeit hat sich gelohnt. Dank auch an unsere Crew, sie haben eine klasse Arbeit geleistet!"

Auch in der ungarischen Meisterschaft, die ausserhalb der FIA-Wertung ausgefahren wurde, ist ein Sieger ausgefahren worden. Laszlo Palik schaffte es mit seinem Nissan Navara als Bester "Local" über die Zielline und entschied damit die Ungarische Meisterschaft für sich.

Eine kleine Tragödie spielte sich dabei am letzten Tag am Rande ab. Der in Ungarn sehr beliebte "Baba" Istvan Gál überschlug sich, sein Eigenbau-Prototyp fing Feuer und brannte total aus. Gál und sein Beifahrer blieben unverletzt, aber für ungarische Fans ist der Ausfall ein Schock: "Er ist kein reicher Mann, sein Auto war sein Ein und Alles" berichten lokale Rallyfans. "Hoffentlich kann er weitermachen."

Am Montag Abend berichten wir zusammenfassend nochmals ausführlich über die Hungarian Baja 2008 und den FIA Baja Worldcup.

01) Al Attiyah, Nasser (QT) - 60 Pts
02) Gadasin, Boris (RUS) - 26 Pts
03) Novitsky, Leonid (RUS) - 16 Pts
04) Palik, Laszlo (HU) - 15 Pts
05) Van Deijne, Tonnie (NL) - 14 Pts
06) Zapletal, Miroslav (CZ) - 13 Pts
07) Roma, Nani (ES) - 11 Pts
08) Sousa, Rui (P) - 10 Pts
09) Al-Helei, Yahya - 07 Pts
==) Al-Ghamedi, Majed (SA) - 07 Pts
==) Campos, Filipe (P) 07 Pts
12) Abini, Paolo (I) - 05 Pts

Artikel vom 24.08.2008, Artikel: Redaktion/hs

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA