Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





IAA 2009: Land Rover präsentiert gleich drei Neuheiten



Den Modelljahrgang 2010 von Discovery, Range Rover und Range Rover Sport zeigt Land Rover als Neuheiten auf der IAA. Bei der Weiterentwicklung standen neben Design und Innenraumkomfort hauptsächlich die Verbesserung der Fahrleistungen sowie die Reduzierung des Verbrauchs und der CO2-Emissionen im Mittelpunkt. So erhalten die drei Land Rover Modelle neue Diesel- und Benzinmotoren,

Im Modelljahr 2010 führt Land Rover einen besonders durchzugsstarken und wirtschaftlichen 3,0-Liter-V6-Turbodiesel und ein 5,0-Liter-V8-Kompressor-Triebwerk ein, die beide die Euro-5-Norm erfüllen und gemeinsam mit der Schwestermarke Jaguar entwickelt wurden.

Der neue 3,0-Liter-TDV6 leistet 180 kW / 245 PS und bietet 600 Nm Drehmomentmaximum bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 9,2 Litern Diesel. Der 5,0-Liter-V8-Kompressor-Benziner bietet 375 kW / 510 PS Leistung und einem Drehmomentmaximum von 625 Nm.

Der Land Rover Discovery wurde weiter verfeinert und trägt nun die 4 für die nächste Modellgeneration hinter dem Namen. Das Karosseriedesign erhielt vor allem in der Frontpartie rundere Linien und neue LED-Leuchten. Ausserdem erhielt die Ausstattung durch neues "Surround-System" mit fünf Kameras für Einparken und Gespannbetrieb, ein DAB-Radio, Scheinwerfer mit Abblendautomatik sowie ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem.

Behutsam weiter entwickelt wurde auch das Aussendesign des Range Rover Sport, beispielsweise mit charakteristischen LED-Scheinwerfern oder dem neuen Zwei-Lamellen-Grill. Neue Systeme wie die intelligente adaptive Fahrwerkssteuerung "Adaptive Dynamics", weiter aufgewertete Bremsen und ein spezielles Dynamikprogramm tragen dazu bei, dass Fahrkomfort und Dynamik weiter zu steigern.

Last, but not least wurde auch der Range Rover an Scheinwerfern, Kühlergrill und Stossfängern modifiziert. Neben neuen Materialien erhielt die Baureihe ein Infotainment-Touchscreen mit Dual-View-Technologie, auf dem Pilot und Beifahrer gleichzeitig separate Bilder sehen können, etwa Navigationshinweise und eine DVD. Darüber hinaus wurden die herkömmlichen Instrumente durch einen voll konfigurierbaren 12-Zoll-TFT-Bildschirm ersetzt, der alle wesentlichen Informationen über "virtuelle" Skalen und grafische Anzeigen präsentiert.

Die Markteinführung der drei neuen Baureihen findet parallel zur Deutschlandpremiere auf der IAA statt.

Artikel vom 17.09.2009, Artikel: Redaktion/hs/ampnet/jri

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA