Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Jeep Höhenweltrekord: Team am 4. März nach Chile aufgebrochen




Am 4. März 2007 war es soweit, Matthias Jeschke und sein Team sind von verschiedenen Orten in Deutschland aufgebrochen, um sich in Chile für die Rekordfahrt auf dem Ojos del Salado zu treffen. Am Abend des 5. März traf das Team dann komplett in Copiapó ein. Nach einem Tag Vorbereitungszeit machte sich das Rekordteam zum Basislager auf. Am 7. März wird das 21 Mann starke Team eine alte Polizeistation auf 4500 Meter erreichen, von der aus die eigentliche Rekordfahrt gestartet wird.

An den folgenden Tagen wird das Team über zwei bereits vorhandene Schutzcontainer auf 5300 Meter und 5800 Meter auf über 6000 Meter klettern. Voraussichtlich ab dem 10. März erfolgt der "Angriff" auf den Gipfel. Um die Grössenverhältnisse auf den Bildern zu verdeutlichen, wurde ein kleiner Stein markiert der in der Realität die Grösse eines ganzen Hauses hat.

Das markierte Gletscherfeld wird die grösste Herausforderung sein. Hier ist nicht nur grosse Achtsamkeit von Nöten, sondern auch die Hoffnung darauf, dass sich das Wetter weiterhin so hält wie bisher und das Team keine bösen Überraschungen erlebt. Bei planmässigem Verlauf werden die Rekordfahrer mit den Autos am 14. März wieder in Copiapó ankommen und bereits am 17. März könnte die Erreichung des neuen Höhenweltrekordes mit dem Jeep Wrangler Unlimited Rubicon in Santiago de Chile gefeiert werden.

Wie vor zwei Jahren hat das Jeep-Jeschke-Team erneut Konkurrenz zur gleichen Zeit: Ein Kia-Team versucht den Höhenweltrekord mit einem Sorento. "Laut unseren Informationen hat das KIA-Team seine Erkundungen auf der Argentinischen Seite zur Höhenrekordfahrt beendet und ist zum Ausgangslager zurückgekehrt" berichtet Matthias Jeschke, "die eigentliche Höhenweltrekord-Expedition mit spezialumgebauten Sorentos soll in gut einer Woche starten.

Artikel vom 06.03.2006, Artikel: Jeep Weltrekord Liveteam

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA