Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Kia gibt Gas - Weltpremiere des kraftvollen SUV Borrero



Keine Studie, sondern ein komplett neues SUV stellt der koreanische Autohersteller Kia derzeit auf der North American Auto Show in Detroit aus. Der Borrego (der in manchen Ländern den Namen "Mohave" trägt) ist in erster Linie auf die Ansprüche der US-amerikanischen Kunden zugeschnitten und wird - erstmal bei Kia - auch mit einem 8-Zylinder-Motor angeboten. Der Marktstart ist für den kommenden Sommer vorgesehen - vorerst allerdings auch nur in Nord-Amerika.

Im Styling ist der Borrego an die Studie Kia Mesa angelehnt, die 2005 in Detroit präsentiert wurde. Die Karosserie basiert auf einem robusten Rahmenchassis. Das Gewindefahrwerk mit Einzelradaufhängung vorn und hinten gewährleistet onroad wie offroad höchsten Fahrkomfort, ebensow wie die optionalen 18-Zoll-Leichtmetallräder.

Als leistungsstärkstes Kia-Modell wird der Borrego in Nordamerika und einigen anderen Märkten mit zwei Benzinmotoren angeboten: Einem 3,8-Liter-V6-Triebwerk sowie einem V8-Motor mit 4,6 Liter Hubraum und einer Leistung von mehr als 300 PS. Wie der V8 ebenfalls neu für Kia und speziell für den Borrego konzipiert ist das sechsstufige Automatikgetriebe, das mit dem Achtzylinder-Motor kombiniert ist.

Der neue SUV wird mit Front- und Allradantrieb angeboten. Mit seiner Zuglast von 2.800 Kilogramm in der V8-Version und fast 1.900 Kilogramm beim Sechszylinder liegt der Borrego an der Spitze seiner Klasse und bietet einzigartige Qualitäten als Zugfahrzeug oder Offroader - und zugleich als kultiviertes Stadtfahrzeug.

Der 4,80 Meter lange und 1,88 breite SUV hat einen Radstand von 2,85 Meter und bietet ein geräumiges Interieur. Es ist standardmässig mit drei Sitzreihen für bis zu sieben Personen ausgerüstet. Die zweite Sitzreihe lässt sich bei Bedarf in Längsrichtung verschieben, was auch den Zugang zur dritten Reihe komfortabler macht. Um eine hohe Variabilität zu ermöglichen, lassen sich sämtliche Fondsitze so einklappen, dass ein grosser Laderaum mit völlig ebenem Boden entsteht.

Für einen satten Sound im Innenraum sorgt das 600 Watt starke Audiosystem von Infinity mit einem 6-fach CD-Wechsler, der ins Armaturenbrett eingebaut ist. Serienmässig an Bord sind USB- bzw. iPod-Anschlussmöglichkeiten. Der Borrego ist zudem das erste Kia-Fahrzeug, das Satellitenradio empfangen kann (3-Monats-Abonnement des Senders SIRIUS inklusive). Zur Sonderausstattung gehören elektrisch einstellbare Pedale, ein DVD-Navigationssystem sowie Parksensoren und eine Rückfahrkamera mit Monitor.

In Sachen Sicherheit zählen zum Standard moderne zweistufige Frontairbags, von der ersten bis zur dritten Sitzreihe durchgehende Vorhangairbags, ABS-Bremssystem mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD) und Scheibenbremsen an allen Rädern, Bremsassistent (BAS), elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) mit Traktionskontrolle (TCS) sowie ein Reifendruck-Kontrollsystem (TPMS).

Darüber hinaus bietet der neue Kia Borrego auch die elektronische Bergabfahrkontrolle (DAC, Downhill Assist Control) sowie die elektronische Berganfahrkontrolle (HAC, Hill Assist Control) an. DAC sorgt dafür, dass das Fahrzeug sich auch auf Strecken mit starkem Gefälle kontrolliert und gleichmässig vorwärtsbewegt und beugt dem Blockieren von Reifen vor. HAC hilft dem Fahrer, starke Steigungen ohne Schleuderbewegungen zu meistern und ermöglicht, an steilen Stellen zu stoppen, ohne dass das Fahrzeug zurückgleitet. Beide Systeme finden sich erstmals in einem Kia-Modell.

Artikel vom 21.01.2008, Artikel: Redaktion/hs/Kia

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA