Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Marokko Rally: X-Raid BMW mit drei Fahrzeugen am Start in Marokko



Nach der schockierenden Nachricht über den tragischen Tod von Colin McRae ist es für das neu geformte AlgoDyne Green Power/X-Raid Racing Team aus dem hessischen Trebur besonders schwer, sich auf die bevorstehende Dakar 2008 zu konzentrieren. "Wir sind alle sehr betroffen über den plötzlichen Tode Colins und fühlen mit der Familie und seinen Freunden. Colin war ein aussergewöhnlicher Sportler und eine grosse Persönlichkeit. Sein Tod hinterlässt eine grosse Lücke, nicht nur in unserem Team" sagt X-Raid Teamchef Sven Quandt.

Doch ganz im Sinne Colins blickt man bei X-Raid nach vorne und arbeitet weiter mit Hochdruck an den Vorbereitungen zur Dakar 2008. Dazu gehört auch die Teilnahme an der Marokko Rally, dem vierten Lauf zum FIA Marathonrally Worldcup. "Wir sind gut aufgestellt und mit unserem derzeitigen Entwicklungsstand sehr zufrieden" meint Quandt, "das zeigt vor allem der Erfolg von Colin Mcrae und Tina Thörner auf der Baja Spain, bei dem wir zwei Etappensiege gegen die Werks-Mitsubishi und einen zweiten Platz in der Gesamtwertung erreichten."

In Marokko will man nun mit gleich drei Fahrzeugen gegen die Konkurrenz von Volkswagen und Schlesser-Ford antreten. Guerlain Chicherit (mit Codriver Matthieu Baumel) aus Frankreich und Nasser Al-Attiyah aus Qatar sowie Alain Guehennec starten als "Werksfahrer" für das Treburer Team, als "Kunde" ergänzt der Brasilianer Paulo Nobre mit seinem Beifahrer Filipe Palmeiro das Team. Während es für Chicherit und Al-Attiyah der erste Start nach der Dakar 2007 ist, kommen Nobre und Palmeiro direkt aus Argentinien von der Por las Pampas Rally und bestritten in diesem Jahr bereits die Optic 2000 in Tunesien, die Transiberico in Portugal, die African Heritage in Süd Afrika und die Dos Sertoes in Brasilien.

Artikel vom 19.09.2007, Artikel: marathonrally.com/hs/X-Raid

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA