Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Mercedes G55 Kompressor "Edition 79" exklusiv in Dubai


Auf der Dubai International Motor Show feiert ein Mercedes-Benz der besonderen Klasse seine Premiere: Der G 55 Kompressor "Edition 79". Dieses Sondermodell, das rund 20.000 Euro über dem Preis des Basis-G 55 Kompressor liegt, wurde exklusiv für den Mittleren Osten aufgebaut.

"Nicht nur die Premiere des SLS AMG in Desert Gold ist auf der Dubai International Motor Show eine Verneigung vor dem Mittleren Osten, sondern auch der G 55 Kompressor Edition 79." Schliesslich ist die Golf-Region nach den USA, Deutschland und Japan der viertgrösste Markt für AMG", sagte Volker Mornhinweg, Vorsitzender der Geschäftsführung Mercedes-AMG GmbH, während der Vorstellung in der Wüstenstadt. Immerhin gehört der G 55 Kompressor zu den meist verkauften AMG-Modellen in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mit rund 300 Einheiten rechnet sich der Klassiker der Modellpalette heute mehr, denn je.

In den Wüsten-Staaten hat die 507 PS starke Offroad-Ikone eine besonders grosse Fan-Gemeinde - und hier passt der G besonders gut ins Strassenbild. Da wundert es nicht, dass dort der absatzstärkste Markt für AMGs Topmodell ist.

Der auf 79 Modelle limitierte G 55 Kompressor "Edition 79" ist eine Reminiszenz an den Verkaufsstart im Jahr 1979. Um die Exklusivität des Sondermodells für den Mittleren Osten zu unterstreichen, fährt nur dieser G in der "Designo-magno-alanitgrau"-Lackierung vor. Dieser Mattlack ist vom SLS AMG bekannt und wird neben der G-Klasse sonst nicht angeboten.

Vom Serienmodell unterschiedet sich das limitierte Sondermodell "Edition 79" durch einen Rammschutz an der Front, seitliche Zierleisten in Carbonoptik, 19-Zoll-AMG-Leichtmetallfelgen in Titanium-Finish sowie verchromte Schutzgitter für die vorderen Blinker, die Rückleuchten und den Unterschutz.

Auch im Innenraum haben die AMG-Designer mit den Designo-Ledersitzen in Schwarz/Sand und den hochwertigen Echtcarbon-Zierleisten für eine exklusive Atmosphäre gesorgt. Vor dem Wählhebel der Automatik ist das Edition-Logo "1 out of 79" platziert. Wer im Mittleren Osten die Nummer 1 bekommen wird, bleibt abzuwarten. Bekanntlich ist Kronprinz Mohammed bin Rashid Al Maktoum, der das 3.885 Quadratkilometer kleine Scheichtum Dubai regiert, ein bekennender G-Klasse-Fan. Als vor Jahren die Nachricht verbreitet wurde, dass die G-Klasse nicht mehr gebaut werde, hat er gleich mal mehr als 20 G-Modelle bestellt. Nach dem Motto: Was man hat, hat man.

Artikel vom 16.12.2009, Artikel: Redaktion/hs/ar/P.Hartmann

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN</a]

<b>Zurück zur Startseite: [
HIER KLICKEN








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA