Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Nissan Qashqai erhält 2010 Modellpflege und Eco-Version


Zum Frühjahr 2010 erhält der Nissan Qashqai eine Modellpflege. Neben einem neu abgstimmten Fahrwerk, einigen Designänderungen und verbessertem Interieur wird es auch eine Eco-Version geben. Sie kommt mit dem 1.5 dCi-Motor auf 129 Gramm CO2 je Kilometer. Dazu tragen eine gezielte Gewichtsreduzierung, aerodynamische Radkappen, Blenden auf den Fassungen der Nebelleuchten und Leichtlauf-Reifen sowie ein besonders lang übersetzter sechster Gang bei.

Der cW-Wert des Qashqai wurde im Rahmen der Modellpflege von 0,34 auf 0,33 gesenkt. Dazu wurden Motorhaube, Stossfänger, Kotflügel, Kühlergrill und Scheinwerfer komplett überarbeitet. Die Rückleuchten wurden zur Senkung des Luftwiderstands im Detail optimiert. Ausserdem präsentiert sie sich jetzt zweifarbig. Während die nach unten gewölbte obere Hälfte für Rückfahrlicht und Blinker mit Klarglas abgedeckt ist, wurde der untere Teil, der die Leuchten für Brems- und Rücklicht beherbergt, rot eingefärbt. Für zusätzliche Sicherheit sorgen die nun mit LED-Technik ausgestatteten Bremslichter mit zwölf Dioden. Als neue Aussenlackierungen erweitern New Red und Titanium die Farbpalette. Überarbeitet wurden auch die 17-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Im Interieur wurde die Lesbarkeit der Instrumente verbessert. Zentral zwischen den beiden Rundanzeigen für Geschwindigkeit und Drehzahl ist der neu gestaltete Bordcomputer mit weisser LCD-Technik positioniert. Neu ist auch die optionale Lederausstattung Stone Grey, die die Innenraumbereiche farblich trennt. Für zusätzlichen Komfort sorgt das gedämmte Fussraumlicht. In der Mittelkonsole befindet sich künftig ein neues zentrales, das sich zur Aufbewahrung von Mobiltelefonen und tragbaren Musik-Spielern eignet. Hinzu kommt bei den Modellen mit Vorderradantrieb eine Ablage auf dem Mitteltunnel. Unmittelbar hinter der Gangschaltung – dort, wo bei den Allradmodellen der Wählhebel für das 4x4-System angebracht ist – lassen sich bei der 2WD-Variante kleinere Gegenstände wie Parktickets, Schlüssel oder Kleingeld verstauen.

Um Triebwerksgeräusche und Vibrationen herauszufiltern wurde ausserdem die vordere Querwand mit einer mehrschichtigen Isolation ausgekleidet. Hinzu kommen eine lärmschluckende Windschutzscheibe sowie eine geräuschdämmende Scheibenversiegelung an den A-Säulen.

Artikel vom 03.12.2009, Artikel: Redaktion/hs/Ampnet

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA