HOME | KONTAKT | IMPRESSUM | WERBUNG | RSS
















NEWS & LIVEBERICHTE UEBERSICHT

NEWS & LIVEBERICHTE ARCHIV

MARATHONRALLY NEWSLETTER






Balkan-Breslau PHOTOS: Impressionen vom finalen Beachrace in Varna (72). | 21.09.2013


Balkan-Breslau TICKER: Die Rally ist beendet, warten auf die Siegerehrung. | 21.09.2013


Balkan-Breslau TICKER: Alle Teilnehmer in die letzte Etappe gestartet. | 21.09.2013


Balkan-Breslau TICKER: Guten Morgen vom letzten Rallytag in Bulgarien. | 21.09.2013


Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery vom Rundkurs nahe Stadt Sliven 2 (50). | 19.09.2013



















































SINGLE NEWS SECTION






NORRA Mexico (1): Zirbes und der Protruck - Ankunft und "Pinkelschlauch".





Vor einigen Tagen [ berichteten ] wir über den Start von Rallypilot Uwe Zirbes auf der mexikanischen "Mexican 1000" im Rahmen der "NORRA Series". Für Zirbes wurde ein langer Traum wahr - denn anstatt seines Rally-Hummer H1 setzte er auf einen Protruck.

Nach viel Pech mit dem Hummer kam das "Protruck-Glück". Zirbes ging in die Vollen: Auto gekauft, Team gebildet, Vollgas. Unter dem Namen "Euromex" startete er eine neue Karriere - und die sorgt für Aufsehen.

Die Geschichte eines Deutschen Abenteurers, der neue Grenzen entdecken wollte - und die eigenen Grenzen überschritt. Eine Serie in mehreren Teilen.

Teamreport Uwe Zirbes - Teil 1

Im Flieger. Ankunft in Mexicali/Mexico gegen 02:00 Uhr Nachts nach Mexico-Zeit, was 11:00 Uhr deutscher Zeit entsprach. Für meine Knie und Beine war der lange Flug eine absolute Tortur. Ich bin geschlaucht, als hätte ich bereits die Rally hinter mich gebracht.

Sind noch in die Werkstatt gefahren, um unser Baby, den neuen Renntruck, zum ersten mal zu sehen. Mit etwas Verwunderung musste ich feststellen, das es auf der anderen Seite des Planeten nicht anders zugeht, als in Deutschland :-) Der Wagen stand noch ohne Motor und Fahrwerk aufgebockt auf den Stützen, der Fahrersitz musste noch umgebaut werden - ich war gespannt, ob die Mechaniker das noch rechtzeitig geregelt bekommen.

Der erste Tag in Mexico - eine andere Offroad Welt

Ich sitze am Pool vom Hotel und schreibe meinen Bericht. Hier hat es ca.26 Grad am frühen Morgen. Der Kaffee ist nahezu ungeniessbar, aber der frisch gepresste Orangensaft macht die Sache wieder rund. Die Leute hier sind so erfrischend freundlich und nett, es ist einfach nur schön hier zu sein!

War gerade bei meinen Mechanikern und habe meine Hilfe angeboten - sie haben sie jedoch ausgeschlagen, schickten mich lieber mit Kollege Elias zu einer Veranstaltung, um einen anderen Sport in Mexico kennenzulernen - Cowboy-Sport! Die Cowboys traten in Teams gegeneinander an. Zuerst markierten sie eine Ziellinie etwa 30 Meter vor einer Mauer, dann nehmen sie etwa 500 Meter vor dieser Ziellinie mit ihren Pferden Anlauf. Das habe ich noch nie gesehen: Vollspeed-Bremstest mit Pferden!

Dann jagten sie ein Kalb durch die Arena, der Cowboy musste innerhalb kürzester Zeit den Schwanz packen und es schaffen, dass er das Kalb zum umkippen und anschliessend zum überschlagen bekommt. Wenn das Kalb nur rutscht, gibt es keine Punkte, die meisten gibt es, wenn es sich mindestens einmal dreht/überschlägt.

Doch zurück. Nach vier Stunden Action und Spannung drehte sich mittlerweile mein Magen, hatte Hunger, aber hier kann man als Europäer einfach nichts essen. Krass: Nationalgetränk ist Bier mit Eiswürfeln und jeder Menge Tomatensaft! Elias meinte, "das ist erfrischend." Ich hingegen hätte mich fast übergeben :-) Mit leerem Magen ging es zurück ins Hotel - ich freute mich auf ein ordentliches Frühstück, Ei mit Speck und Orangensaft, sowie eine Schnitte mit gutem Nutella aus Deutschland!

Der zweite Tag - die Stadt Mexicali füllt sich

Ohne Klimaanlage ist es kaum noch auszuhalten. Frage mich gerade, wie ich die Rally bei 70 Grad im Auto überstehen soll. Die Stadt Mexicali füllt sich, zahlreiche Teams sind bereits angereist. Wer hat eigentlich in die Welt gesetzt, das Mexico nahezu ein Drittland ist, oder das es gefährlich ist? Bis dato habe ich nur freundliche und hilfsbereite Menschen gesehen.

In Mexicali kann absolut jeder eine Arbeit finden, wenn er will! Im Durchschnitt hat jede Familie zwei Autos. Und da wo ich mich gerade befinde, ist ein Hummer H2 eher ein Kleinwagen. Die Jungs, die hier mit einem Sechszylinder auffahren, zählen eher zur Unterschicht :-) Es ist das Land der V8, es ist einfach mein Lieblingsland!

Voller Stolz zeige ich den Kollegen meinen Hummer H1, glaube jedoch eher, dass sie mich nahezu bemitleiden. Was ich unter "brachialem Fahrwerk" verstehe, ist für diese Jungs in Mexico eher ein Schrauber-Auto mit Strassenfahrwerk. Hier ist einfach alles, was in Europa als Offroad zählt, Kindergarten. Ich sage ja, bin gespannt wie sich der Renntruck fahren wird, habe schon etwas Muffensausen. Warten wir es ab!

Tag 3 - ein Tag mit vielen neuen Erfahrungen

1. In Mexico ist es viel zu warm. Messe gerade 38 Grad Hitze bei 10.00 Uhr am frühen Morgen.
2. Man braucht keine Pfanne um ein Spiegelei zu machen, es reicht wenn man es auf die Strasse legt oder auf die Motorhaube
3. Wenn du glaubst in Europa geht bei einer Rally die Post ab, dann sei gewiss, es gibt Wilderes!

Mein Gott, es ist der reine Wahnsinn, einfach unglaublich. Man kann es in Worten nicht beschreiben. Geschwindigkeit und Offroad haben hier in Mexico eine andere Dimension. Bin eben mit dem Ford Prerunner (ein Vorausfahrzeug) gefahren. Der Renntruck ist natürlich zwei Nummern grösser und steht noch in der Garage, um die letzten Abstimmungen zu machen.

Unterwegs! Die Jungs fragten mich, wann ich denn Gas geben würde! Ich hatte mit dem Ford Prerunner schon 75 Meilen (knapp 115 km/h) auf dem Tacho und war happy. Dabei ist zu erwähnen, das es inmitten der Wüste auf einer Piste war! Du glaubst zu gibst alles und bist schnell - doch für die mexikanischen Profis war es Schneckentempo - oder schlicht "Kindergarten". Nun, ich habe ja noch ein paar Testrunden und werde mein bestes versuchen - will ja nicht auf diesem Level bleiben.

Nach dieser "Speed-Erfahrung" war ich doch froh, das meine Frau Bettina nicht als Co-Pilot dabei ist - mexikanischer Offroad-Sport ist anscheinend eine echte Männersache.

Kann ja schlecht sagen, das ich mir noch etwas Mut antrinken muss - da ich keinen Alkohol trinke. Aber Mut zu sammeln ist hier ganz wichtig. Kollege Elias meinte, das Renntempo sollte schon bei 100 Meilen (ca 150 km/h) liegen - und konnte es nicht lassen, mir einen Sprung zu schenken. Ist ne geile Sache drei Meter über den Boden zu fliegen!

Es geht wieder zurück zur City, noch verschiedene Dinge einkaufen. Rennanzug für Mexico, meiner ist viel zu dick, hier halte ich die Temperatur mit dem normalen Overall nicht aus. Dann gibt es gar einen Pinkelschlauch! Der wird natürlich unterhalb des Overal getragen. Da es keine aktiven Frauen bei der Rally gibt, stellt sich somit auch nicht die Frage, wie das bei denen funktionieren würde :-)

Was wir in Europa als GPS Navigationsgerät bezeichnen, ist für die Teams in Mexico eher ein Spielzeug. Die Bildfläche der GPS Geräte hier sind mindestens in der Grösse eines Laptops - darunter geht nichts.

Ende Teil 1. Den zweiten Teil lesen Sie am Montag, den 23. Mai 2011. Videos und Infos über das Rennen finden Sie auf der TV-Rallyseite [ www.factoroffroad.tv ] - ein Team begleitete Uwe Zirbes über die gesamte Rally.

2011/05/19 | 19:16 CET | ARTICLE: MR/SY/ZIRBES/EUROMEX















Hellas Rally VIDEO: Impressionen von der Hellas Rally Griechenland 2013 | 04.10.2013 16:22 |

Libya Rally 2014 VIDEO: Official trailer of the Libya Rally Morocco 2014 | 23.09.2013 13:50 |

Balkan-Breslau RESULTS: Final Overall Results after SS08 Shkorpilovtsi | 21.09.2013 19:33 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Impressionen vom finalen Beachrace in Varna (72). | 21.09.2013 16:21 |

Balkan-Breslau TICKER: Die Rally ist beendet, warten auf die Siegerehrung. | 21.09.2013 16:07 |

Balkan-Breslau TICKER: Alle Teilnehmer in die letzte Etappe gestartet. | 21.09.2013 12:33 |

Balkan-Breslau TICKER: Guten Morgen vom letzten Rallytag in Bulgarien. | 21.09.2013 10:31 |

Balkan-Breslau RESULTS: Top 5 Tageswertung Donnerstag alle Klassen | 19.09.2013 21:37 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery vom Rundkurs nahe Stadt Sliven 2 (50). | 19.09.2013 19:58 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery vom Rundkurs nahe Stadt Sliven 1 (50). | 19.09.2013 19:56 |

Balkan-Breslau: Teilnehmer beenden Donnerstags-SS zum Schwarzen Meer. | 19.09.2013 17:46 |

Balkan-Breslau RESULTS: Top 5 Results stage Wednesday all classes | 19.09.2013 00:40 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Galleries of the stages Starosel and Sliven 2 (48). | 18.09.2013 23:37 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Galleries of the stages Starosel and Sliven 1 (70). | 18.09.2013 21:43 |

Balkan-Breslau: Interner Crash der Israelis und Stories vom Dienstag. | 18.09.2013 21:05 |

Balkan-Breslau: Teilnehmer beenden Mittwochs-Etappe mit sehr viel Wasser. | 18.09.2013 18:05 |

Balkan-Breslau TICKER: Montags-Etappe beendet - über Staub und Steine. | 16.09.2013 17:21 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery from Stage Sunday Teteven-Starosel 2 (53). | 16.09.2013 00:13 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery from Stage Sunday Teteven-Starosel 1 (52). | 16.09.2013 00:08 |

Balkan-Breslau RESULTS: Last Minute Top-3 results Teteven-Starosel | 15.09.2013 23:56 |

Balkan-Breslau: Teilnehmer am Sonntag mit S2 von Teteven nach Starosel. | 15.09.2013 21:59 |

Balkan Breslau TICKER: Die ersten Teilnehmer sind im Camp - Interviews. | 15.09.2013 00:10 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery from the Prologe near Teteven 2 (52). | 14.09.2013 23:45 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery from the Prologe near Teteven 1 (52). | 14.09.2013 22:26 |

Balkan-Breslau TICKER: Politiker und ein rallyfahrender Bürgermeister. | 14.09.2013 19:59 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery from the Briefing and camp scenes (75). | 14.09.2013 19:52 |

Balkan-Breslau TICKER: Fritz Becker "Wir versuchen einen neuen Motor..." | 14.09.2013 17:30 |

Balkan-Breslau TICKER: Showstart mit politischer Prominenz - Nachtetappe. | 14.09.2013 16:09 |

Balkan-Breslau TICKER: Willkommen in Bulgarien - der Prolog ist beendet. | 14.09.2013 14:52 |

Land Rover Experience: Range Rover fahren von Berlin bis nach Mumbai. | 11.09.2013 17:37 |

Hungarian Baja: Doppelsieg für X-raid - Nani Roma gewinnt vor Holowczyc. | 27.08.2013 21:07 |

Hungarian Baja: Quandt - "Wollen Team-Führung im World Cup ausbauen". | 14.08.2013 22:15 |

Dakar Rally 2014 VIDEO: Toyota Hilux test session in der Namib Wüste | 13.08.2013 01:56 |

Balkan Breslau VIDEO: Teaser der Balkan Breslau Rally 2013 in Bulgarien | 13.08.2013 01:03 |

Hungarian Baja: Drei deutsche Teams neben Stars wie Roma & Peterhansel. | 12.08.2013 23:34 |

Libya Rally: Belgische Amateurrally startet im April erneut in Marokko. | 11.08.2013 13:38 |

BITD 2013: Armin Schwarz und AGM starten beim "Vegas to Reno" Rennen. | 09.08.2013 18:43 |

GORM 24 Stunden: Franz Heyer und Christian Stienen die Gesamtsieger. | 08.08.2013 20:14 |

GORM 24 Stunden: Zirbes Motorsport fährt im Hummer H1 Klassensieg ein. | 06.08.2013 21:46 |

East African Safari: Drei deutsche Teams bei Klassik Africa-Marathonrally. | 06.08.2013 19:56 |




























NEWS & LIVEBERICHTE




NEWS & RALLY ARCHIV




NEWSLETTER









FOTO LIVE GALLERIEN





FOTO DATENBANK




VIDEO CLIP GALLERIE




VIDEO LIVE STREAM




VIDEO YOUTUBE CH




PRINT MAGAZIN ORDER





IMPRESSUM & KONTAKT





RSS FEED








AUTOERSATZTEILE.DE




RACE-DEZERT.COM




RALLYGLOBAL.COM




RALLYRAID.ES




TERENOWO.PL




TODOTERRENO.PT










YOUTUBE CHANNEL




DAILYMOTION CHANNEL




FACEBOOK GROUP















HOME | IMPRESSUM | KONTAKT | AGB | WERBUNG BEI MARATHONRALLY.COM

MARATHONRALLY EN | MARATHONRALLY HU | MARATHONRALLY BG

Copyright 2003 - 2013 | Alle Rechte vorbehalten marathonrally.com international
London | Hamburg | Budapest | Sofia | Cairo | Moscow | Kuala Lumpur
Adresse: marathonrally.com deutschland | Joern Schekahn | Gluckstrasse 74 A | 22081 Hamburg | Germany
Email:
INFO(AT)MARATHONRALLY.COM | Web: MARATHONRALLY.COM