Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Off Road Park Langenaltheim eröffnet an diesem Wochenende




Langenaltheim ist eigentlich ein kleines, friedliches Dorf in der Mitte Bayerns (gerade noch Franken) - wenn, ja wenn da nicht das Offroad-Gelände im alten Steinbruch wäre. Bekannt wurde das Gelände vor allem durch die Steinbeisser-Trophy, die hier seit Jahren heimisch ist. Und auch wenn das eher weniger bekannt ist, das Gelände steht schon seit Jahren auch für Geländewagenfans offen.

Nun wurde fleissig "in die Hände gespuckt": Mit einem neuen Betreiber-Konsortium, bestehend aus Michael Heckelsbruch, Klaus Hofmockel, Kurt Sigl und "Off-Road"-Spezi Christian Czerny will man neu durchstarten und aus dem ehemaligen Steinbruch "das" Offroad-Gelände in Bayern etablieren. Dafür wurde fleissig an der Infrastruktur gearbeitet und z.B. ein Kinderspielplatz errichtet.

Als Start hat man sich das Pfingst-Wochenende ausgesucht - freies Fahren, Geländefahrschule, Events und Aktionen für die gesamte Offroad-Szene. Bis zum Montag wollen die neuen Betreiber zeigen, was man alles in dem felsigen und äusserst vielseitigen Gelände anstellen kann. Bereits am Freitag trafen sich geladene Gäste, darunter Vetreter von Volkswagen, Iveco, Segway oder Qantya, um die neuen Möglichkeiten auszuloten.

Ein erster Deal konnte schon geschlossen werden: Am ersten August-Wochenende wird der 3. Lauf der "German Offroad Masters" (GORM) in dem Gelände ausgetragen. Dafür trafen sich GORM-Veranstalter Jörg Sand und die neuen Betreiber, um in dem ansich übersichtlichen Gelände eine interessante Strecke auszuarbeiten. Das mit Erfolg: Die Strecke wird länger und anspruchsvoller als im Camp4Fun am Nürburgring, gleichzeitig für die Zuschauer noch spannender, da mehr "harte Einlagen" geboten werden, die zudem zu 90 Prozent eingesehen werden können. "Ich bin überrascht, was für eine schöne Strecke man aus dem Gelände schaffen kann" berichtet GORM-Veranstalter Jörg Sand. "Es wird anspruchsvoll, spannend und äusserst vielseitig für Zuschauer und Teilnehmer."

Als zweite Motorsport-Veranstaltung startet am ersten September-Wochenende der zweite Lauf der "Steinbeisser-Trophy", dabei geht es dann weniger um Geschwindigkeit - hier sind Geduld, besonders viel Mut ein ein besonders hartes Fahrzeug gefragt.

Noch bis zum Montag feiert man die Neueröffnung des Geländes - vor allem am Sonntag will man dies am Abend gebührend in geselliger Runde und Lagerfeuer feiern. Offroad-Fans und Zuschauer sind herzlich willkommen. Das Gelände befindet sich am Ortsrand in 91799 Langenaltheim, ca. 80 Kilometer von Augsburg und 75 Kilometer von Nürnberg entfernt.

Artikel vom 10.05.2008, Artikel: Redaktion/hs

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA