Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Optic Tunesien: VW´s Kris Nissen: Wir wollen gewinnen



"Wir wollen hier gewinnen und deswegen wäre es uns heute lieber gewesen, zwei blaue Autos vorn zu sehen" berichtet heute Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen nach der 1. Etappe der Optic Tunesien Rally 2006. Eine Aussage, die Motorsport-Fans freut, beteuern die Wolfsburger doch ansonsten eher, hauptsächlich für die Dakar testen zu wollen. Das allerdings ist Volkswagen´s primäres Ziel und entsprechend gaben die "Blauen" heute Gas.

Auch wenn es für VW heute "nur" für Platz zwei und drei reichte, die zeitlichen Abstände auf die erst- und zweitplatzierten Mitsubishi zeigen, das an der Spitze spannender Motorsport herrscht. "Der Rückstand auf Mitsubishi ist allein durch Reifenschäden zu erklären" berichtet Kris Nissen. Und in der Tat, sowohl Giniel de Villiers (zwei Reifenschäden) und Carlos Sainz (ein Reifenschaden) traf es heute - übrigens auch Dakar-Sieger Luc Alphand im Mitsubishi, der heute auf Platz fünf über die Ziellinie kam.

"Die heutige Prüfung war anfangs technisch sehr anspruchsvoll, wurde dann rauer und zum Schluss sehr schnell" berichtet der Südafrikaner Giniel de Villiers, erstmals mit dem Deutschen Dirk von Zitzewitz unterwegs. "Mein Race Touareg lief ohne Probleme, allein zwei schleichende Plattfüsse haben uns Zeit gekostet. Auf den letzten 100 Kilometern behinderte ein Sandsturm die Sicht - aber diese Bedingungen waren für alle Teams gleich."

Carlos Sainz traf es gleich doppelt, nach einem Reifenschaden musste er nochmals anhalten, da der hydraulische Wagenheber nicht richtig eingefahren war: "Deswegen hat uns Luc Alphand auf der Strecke überholt, dem wir aber nach 150 Kilometern die Position wieder abnehmen konnten".

Artikel vom 11.04.2006, Autor: Redaktion/hs/vw

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA