Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Orpi Maroc: Carlos Sousa startet im VW Race Touareg


Bereits im April berichtete marathonrally.com exklusiv, das Carlos Sousa in einem VW Race Touareg starten wird - natürlich wurde dies in Wolfsburg dementiert. Wie unsere Leser seit Jahren wissen, sind wir nunmal am besten informiert - und jetzt ist es offiziell: Der Portugiese Sousa wird bereits ab der Orpi Maroc Ende diesen Monats in einem VW Race-Touareg 2 starten, als Beifahrer wird vorerst Andy Schulz navigieren.

Allerdings wird nicht das offizielle Werksteam auf den ehemaligen FIA Marathonrally Worldcup-Sieger setzen - sondern das Semi-Werksteam "Phoenix Sport" unter Leitung von Ernst Moser. 1999 gründete Ernst Moser das Phoenix-Team und engagiert sich seitdem vorzugsweise im Tourenwagen-Sport. In diesem Jahr ist Phoenix als Audi-Werksteam in der DTM (Deutsches Tourenwagen Masters) am Start.

"Die Dakar und der Marathonrally-Sport sind eine einzigartige Herausforderung. Wir freuen uns auf diese Aufgabe und die Zusammenarbeit mit Volkswagen Motorsport", erklärt Ernst Moser. "Mit Carlos Sousa haben wir einen erfahrenen Dakar-Piloten an Bord."

Zunächst ist unter der Bewerbung "Team Lagos" der Einsatz von einem Race Touareg 2 für Carlos Sousa durch das Team Phoenix Sport geplant. "Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass wir bei der Dakar einen zweiten Race Touareg einsetzen werden", so Ernst Moser. "Immerhin sind viele Top-Piloten verfügbar, mehr als es konkurrenzfähige Autos gibt."

"Der Einsatz des Volkswagen Race Touareg erfolgt durch Phoenix Sport in Eigenregie, jedoch in enger Kooperation mit Volkswagen Motorsport, vor allem in technischer Hinsicht", erklärt Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen. "Wir haben mit Ernst Moser und seinem Phoenix-Team bereits bei der vergangenen Dakar sehr gut zusammen gearbeitet, als sie den Race Touareg von Mark Miller betreuten. Wir wissen den Race Touareg bei Phoenix in guten Händen."

Artikel vom 25.05.2006, Autor: Redaktion/hs/vw

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA