Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





PAX Rally: Dirk von Zitzewitz: "Wir werden alles riskieren!"



"Diese Rally beginnt jeden Tag von Neuem, denn keiner der ersten Vier hat einen wirklich sicheren Vorsprung", kommentiert Dirk von Zitzewitz das Finale des 2. Laufes der Dakar-Series in Portugal. "Das gesamte Feld der Führenden ist extrem eng beieinander, der Abstand zwischen den Ersten beträgt nur wenige Sekunden und man hat selbst nach vier Tagen Rally und rund 770 Wertungskilometern immer noch die Stossstange des vorderen im Blick. Wir kämpfen deshalb bis zur letzten Sekunde für den Sieg von Volkswagen Motorsport, den wir natürlich gern selbst einfahren würden."

Nach ihrem sechsfachen Überschlag beim letzten Lauf zur Dakar-Serie im vergangenen April wissen der Fahrer Giniel de Villiers und sein Co-Pilot Dirk von Zitzewitz aber auch, dass es ganz schnell vorbei sein kann: "Auch wenn der Sieg zum Greifen nah scheint: ein kleiner Fehler - und man ist sofort raus," erinnert sich Dirk an das Ausscheiden bei der Central Europe Rally. "Wir haben keine andere Wahl, bei den geringen Abständen müssen wir bereit sein, auch über die Grenzen hinaus zu gehen, sonst ist ein Sieg nicht machbar. In den engen Kurven und schmalen Streckenabschnitten lauern die grössten Gefahren, denn man kann kaum vorher abschätzen, welches Tempo man fahren kann, ohne aus der Kurve zu fliegen."

Neu in diesem Rennen ist für die Teams von Volkswagen Motorsport sowie auch Mitsubishi, dass sie die Auswahl zwischen drei verschiedenen Reifensorten von BFGoodrich haben: "Mitsu und wir beobachten ganz genau, für welche Reifen sich das jeweils andere Team entscheidet, und so haben sowohl wir als auch Mitsu schon kurz vor dem Start noch gewechselt. Immerhin kann das schon 2/10 Sekunden auf 1 Kilometer ausmachen, und das ist oft das Quäntchen, was am Ende alles entscheiden kann."

Artikel vom 14.09.2008, Artikel: Redaktion/hs/Dirk von Zitzewitz

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA