Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Pikes Peak: Volkswagen schickte drei Touareg V10 TDI ins Rennen



Er gilt als eine der berühmtesten Rally-Wettbewerbe der Welt: Der "Pikes Peak International Hillclimbing Contest", alljährlich ausgetragen am 4. Juli, dem US-Feiertag "Independence Day". Eigentlich keine Rally, sondern ein Wettbewerb im "schnell-den-Berg-hochkommen".

Selbst Audi schrieb hier einst mit dem Quattro Geschichte, mit Vollgas immer an den steilen Klippen entlang, im Drift durch 156 enge Kurven bis in eine Höhe von 4.300 Metern. 1987 schaffte Walter Röhrl hier einen neuen Rekord mit einem Ex-Gruppe B Audi Sport Quattro E2, der erst 1994 mit 10:04,06 Minuten von dem Neuseeländer Rod Millen mit einem Toyota Celica Turbo gebrochen wurde.

Volkswagen schien sich in diesem Jahr von den einstigen Audi-Erfolgen inspirieren zu lassen und präsentierte zur Einführung des Touareg V10 TDI in den USA gleich drei fast serienmässige Touaregs des Typs in Wertung. Nicht mit irgendwelchen Fahrern, sondern den Top-US Spezies Mark Miller (fuhr auch einen Race Touareg auf der Dakar 2006), Ryan Arciero und Danny Sullivan. Für einen neuen Rekord reichte es nicht, als erste der drei VW beendete schliesslich Mark Miller den Lauf mit 14 Minuten und 8 Sekunden.

"Die drei fast serienmässigen Touaregs waren schneller, als so manch speziell aufgebautes Fahrzeug. Für ein solches Fahrzeug ist eine Fahrzeit von knapp über 14 Minuten unter derartigen Bedingungen beeindruckend" freut sich der Amerikaner Miller, "die Leistung des Doppelturbos war wirklich phänomenal".

Auch Mark Millers langjähriger Geschäftspartner Ryan Arciero war begeistert: "Für mich ist es das erste Pikes-Peak Rennen und die erste Zusammenarbeit mit Volkswagen" berichtet Arciero. "Ich hätte vorher nie gedacht, das wir es mit einem fast serienmässigem Touareg überhaupt schaffen - und dann noch in einer solch guten Zeit!"

Die drei Wettbewerbs-Touareg wurden lediglich in Sicherheitspunkten modifiziert. Neben einem speziellen Sportsitz mit Fünfpunkt-Gurten erhielt der V10 TDI einen Überrollkäfig sowie eine Feuerlösch-Anlage.

Volkswagen hat sich entschieden, nach dem neuen Diesel-Boom in den USA nun auch den V10 Turbodiesel einzuführen. Start ist im September, der Einstiegspreis liegt in den USA bei 67.750 Dollar. Somit ist den Volksburger erneut ein guter Werbecoup in Amerika gelungen - nachdem die Wolfsburger bereits heimlich von der Biodiesel-Rekordfahrt mit drei VW Touareg Expedition profitieren, auch wenn sie das Projekt selbst nicht unterstützten.

Artikel vom 07.07.2006, Artikel: Redaktion/hs

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA