Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Por las Pampas: 65 Starter bei 1. Lauf zum Marathon Worldcup


23 Pkw, 1 Lkw, 37 Motorräder und 4 Quads starten zur Por las Pampas Rally 2006, dem ersten Lauf zum FIA Marathon Worldcup 2006 und dessen einziger Lauf in Amerika. Traditionsgemäss entschlossen sich viele Teilnehmer erst kurz vor Nennungsschluss der Rally zur Teilnahme. Die Por las Pampas startet am 7. März in Patagonia (Argentinien) und endet am 16. März in der Atacama Region (Chile).

Highlights bei den Pkw sind die beiden Mitsubishi Pajero Evolution von Roan "Nani" Roma und Luc Alphand, die bereits Anfang Februar ihre Teilnahme bekannt gaben. Aus Norwegen startet der Bowler von Ivar Tollefsen und Quin Evans, aus Russland starten Sergey Shmakov und Sergey Mishin mit ihrem Buggy, Der Rest des Teilnehmerfeldes besteht überwiegend aus Südamerikanischen Startern - während deren Namen hier eher unbekannt sind, sind jedoch die Fahrzeuge umso interessanter. So starten neben diversen Toyota und Mitsubishi zwei Nissan Terrano, ein Suzuki Grand Vitara, diverse Chevrolet und Isuzu sowie ein SsangYong Musso.

Einziger Teilnehmer aus deutschsprachigen Gefilden ist der Luxemburger Chrescht Beneke, der vielen hierzulande noch von der Baja Deutschland bekannt sein dürfte. Weitere Informationen über die Por las Pampas Rally finden Sie auf der offiziellen Webseite [ www.porlaspampasrally.com ].

Artikel vom 21.02.2006, Autor: Redaktion/hs

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA