Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Rainforest Murca: Dschungel in Europa, 12.000 Euro Preisgeld



Der Traum vieler "Hardcore Offroader": Einmal im Leben an der legendären Rainforest Challenge Trophy in Malaysia teilnehmen. Doch die Kosten sind hoch, als Preise winken wie üblich "Pokal und T-Shirt". Eine Alternative bietet bereits seit 2005 die Lizenzveranstaltung Rainforest Murca in Portugal, die nach den Regeln und unter Aufsicht der Original-Rainforest Challenge veranstaltet wird und ursprünglich unter dem Namen "Rainforest Spain" startete.

"Die Veranstaltung erinnert an die originale Rainforest und ist offen für Teilnehmer aus ganz Europa" berichtet Veranstalter Damiano d’Ambrosio. "In den vergangenen Jahren hatten wir bereits Teilnehmer aus Deutschland, Grossbritannien, Italien, Frankreich, Spanien, Bulgarien und natürlich Portugal. Die Trophy findet in den Wäldern nahe der Stadt Murça im Norden Portugals statt und bietet (fast) alles, was auch das Original in Malaysia bietet."

Und das funktioniert wie folgt: In verschiedenen Gegenden werden sogenannte "Sektionen" abgesteckt, die jeweils nur einige hundert Meter lang sind, es aber gewaltig in sich haben. Es geht in harte Steigungen, durch tiefes Wasser, durch steile Löcher und tiefes Wasser - eben wie eine "Breslau-Extrem", nur eben anstatt einer Rally nur auf jeweils wenigen Metern. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, werden mehrere Sektionen gleichzeitig gefahren. Über 70 Mitglieder begleiten die Veranstaltung alleine in der Organisation.

Hart ist auch die Regel: Fremdhilfe ist strikt verboten. Teilnehmer dürfen ausschliesslich selbst an den Fahrzeugen schrauben, dafür allerdings auch in den Sektionen und nach einem zwischenzeitlichen Ausfall. Gleiches gilt auch für Ersatzteile: Sind die eigenen Teile am Ende, heisst es "Feierabend".

Besonderer Anreiz sind aber die Preisgelder - im besten Fall finanziert man damit nicht nur die Anreise und das Startgeld von 1.500 Euro, sondern fährt auch mit einem ordentlichen Gewinn nach Hause. Die Preisgelder staffeln sich wie folgt:

1. Platz: 12.000 Euro
2. Platz: 6.000 Euro
3. Platz: 4.000 Euro
4. Platz: 1.000 Euro
5. Platz: 1.000 Euro

Die Ausgabe 2009 findet vom 01. bis 06. September statt, Nennungen sind noch möglich. Informationen erhalten Sie per Email unter [ info@marathonrally.com ] oder auf der offiziellen Webseite unter [ www.rainforestspain.com ]. Telefonisch hilft Veranstalter Damiano d’Ambrosio unter +39 348 52 51 632 - bei Sprachproblemen helfen wir gerne weiter, die Organisation spricht Englisch.

Artikel vom 07.08.2009, Artikel: Redaktion/hs

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA