Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Rally Dos Sertoes: Pech für Nobre und BMW X-Raid




Für BMW X-Raid, den Brasilianer Paulo Nobre und sein Palmerinha-Team läuft es derzeit nicht besonders glücklich in Brasilien. Wie marathonrally.com am Montag erfuhr, musste Nobre die dritte Etappe am Samstag nach Problemen mit der Lenkung abbrechen und fiel dadurch in der Gesamtwertung weit zurück. Am Sonntag konnte das Rennen wieder aufgenommen werden, auf der 4. Etappe von Alto Parnaíba nach Corrente schafften es Paulo Nobre und sein Beifahrer Palu auf Platz 25 der Tageswertung und kämpften sich somit auf Platz 37 in der Gesamtwertung vor.

"Wir sind in Brasilien, hier kann viel passieren" berichtete Nobre am Wochenende. "Wir fahren aber weiter und hoffen, das Auto am 4. August mit guten Ergebnissen über die Ziellinie in Porto Seguro zu bringen" so der Brasilianer. Nobre ist allerdings nicht der Einzige mit Problemen, fast die gesamten Top 10 wurden neu gemixt. Der bisher Gesamt-Führende Klever Kolberg fiel mit seinem Mitsubishi auf Platz 27 zurück, Marlon Koerich, bisher Zweiter, schaffte es am Sonntag nur noch auf Platz 13 in der Gesamtwertung.

Noch keine Neuigkeiten haben wir von dem Luxemburger Christian "Chrescht" Beneke mit seinem Sherco Motorrad. Am Montag lag Beneke nur noch auf Platz 79 (von 86) in der Motorrad-Gesamtwertung.

Bei den Trucks gab es kaum Veränderungen im Spitzenfeld, weiterhin führen die Teams Barrasa/Papacena Neto/Montalbano und Marinzeck/Ferreira Neto das Feld mit ihren Ford-Trucks an. Sollten keine technischen Probleme dazwischenkommen, dürften die beiden Ford-Teams einen Sieg sicher haben - schliesslich haben die Ford einen Riesen-Vorteil gegenüber den restlichen Trucks: Sie sind nämlich eigentlich keine klassischen Lkw (wie alle anderen in Wertung), sondern nur grössere 4x4 Geländewagen...unfair, aber es zählt nunmal nur das Startgewicht.

Gesamtwertung Pkw Top 5 nach der 4. Etappe

01 | Varela/Macedo (BR) | Mitsubishi | 15:39:19 | 00:00:00
02 | Franciosi/Capoani (BR) | Mitsubishi | 15:46:49 | 00:07:30
03 | Ximenes/Marinho (BR) | Mitsubishi | 16:13:05 | 00:33:46
04 | Baumgart/Andreotti (BR) | Chevrolet | 16:42:13 | 01:02:54
05 | Iglesias/Souza (BR) | Mitsubishi | 17:18:17 | 01:38:58

37 | Nobre/Palu (BR) | BMW X3 CC | 28:37:08 | 11:02:11

Artikel vom 31.07.2006, Artikel: Redaktion/hs/X-Raid

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA