Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Rally Dos Sertoes: X-Raid mit drittem Etappensieg




Am Ende lief es richtig rund: Paulo Nobre und Beifahrer Luiz Palu konnten mit ihrem X-Raid BMW X3CC auch auf der letzten Etappe von Cândido Salles nach Porto Seguro einen weiteren Etappensieg einfahren. Auf den letzten Kilometern lieferte sich Nobre nochmals ein spannendes Duell mit dem Landsmann Klever Kolberg im Mitsubishi und kam schliesslich mit 3 Minuten und 16 Sekunden zuerst über die Ziellinie.

Beide galten zu Beginn der Rally dos Sertoes in Brasilien als Favoriten - und beide traf das gleiche Schicksal. Technische Probleme warfen sowohl Kolberg als auch Nobre gleich zu Beginn der Rally weit zurück, trotz der Etappensiege Nobres reichte es am Ende in der Gesamtwertung nur noch für Platz 28 - über 14 Stunden Rückstand waren einfach zu viel. Immerhin, in der Klasse der Prototypen reichte es noch für Platz 9.

In der Gesamtwertung gab es am Ende keine grossen Positionswechsel mehr, lediglich die Teams Iglesias/Souza und Ximenes/Marinho tauschten die Positionen vier und fünf. Joao Antonio Franciosi und Beifahrer Rafael Capoani machten am Ende mit knapp 28 Minuten Vorsprung das Rennen vor Reinaldo Varela/Marcos Macedo und Marcos Baumgart/Alberto Andreotti - da es fast nur noch einheimische Teilnehmer in Wertung gab, machten diese ergo auch die Top-Platzierungen unter sich aus.

Allgemein war es ein Rennen der Mitsubishis. Kein Wunder, unter 36 (von 52) am Ende ins Ziel gekommenen Fahrzeugen waren alleine 22 Mitsubishi - und darunter überwiegend Fahrzeuge des Typs L200 Pickup, die im Gastgeberland Brasilien hergestellt werden. So ist dann auch leicht zu erklären, warum die kompletten Top 10 aus Mitsubishis bestehen, die meisten darunter Dieselfahrzeuge. Optisch aufgemuntert wurde die Diamanten-Armada nur durch 3 Chevrolet, 1 Nissan, 1 BMW, 2 Ford, 1 "Vaders" und zahlreiche "Troller", ein Jeep Wrangler-ähnlicher Geländewagen.

Bei den Lkw gewannen erwartungsgemäss die beiden Ford-Teams Barrasa/Papacena Neto/Montalbano und Marinzeck/Ferreira Neto vor dem ersten Mercedes-Team Salvini/Salvini/Chwaigert. Bester Volkswagen-Truck wurde das Team Andrade/Herrmann/Alves auf Platz vier.

Bei den Motorrädern gewann der Franzose Cyril Despres vor seinem Landsmann David Casteu (beide KTM), der Brasilianer Jean Azevedo (ebenfalls KTM) schaffte es auf Position drei. Der einzige deutschsprachige Teilnehmer, Christian "Chrescht" Beneke aus Luxemburg, fiel bereits zu Beginn der Rally mit technischen Problemen aus (wir berichteten).

Unterm Strich haben uns die Brasilianer eine wunderbare Rally mit spannenden Bildern, gut ausgearbeiteten Strecken und einer atemberaubenden Landschaft präsentiert, die wir allen europäischen Teilnehmern nur wärmstens empfehlen können. Neben einer professionellen Organisation zeigte sich vor allem auch die Pressearbeit der Brasilianer sehr professionell - und das hören natürlich auch die Sponsoren gerne. Hoffen wir also, im nächsten Jahr mehr Teilnehmer aus Europa anzutreffen - natürlich auch, um das Mitsubishi L200-dominierte Teilnehmerfeld noch ein wenig bunter zu machen.

Gesamtwertung Pkw Top 5 Endergebnis

01 | Franciosi/Capoani (BR) | Mitsubishi | 25:15:40 | 00:00:00
02 | Varela/Macedo (BR) | Mitsubishi | 25:43:28 | 00:27:48
03 | Baumgart/Andreotti (BR) | Mitsubishi | 26:25:35 | 01:09:55
04 | Ximenes/Marinho (BR) | Mitsubishi | 27:40:18 | 02:24:38
05 | Iglesias/Souza (BR) | Mitsubishi | 27:41:38 | 02:25:58

28 | Nobre/Palu (BR) | BMW X3 CC | 39:32:38 | 14:16:58

Artikel vom 07.08.2006, Artikel: Redaktion/hs

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA