Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Rallyveranstalter Jörg Steinhäuser in Berlin geehrt


Auf der vergangenen Erg Oriental Rally feierte der Maintaler Rallyveranstalter Jörg Steinhäuser ein ganz besonderes Ereignis: Er beging sein 25. Jubiläum als Rallyveranstalter (wir berichteten). Damit ist Steinhäuser der weltweit am längsten agierende Rallyveranstalter in einer Person - selbst keiner der Dakar- oder FIA-Veranstalter hielt derart lange durch.

Steinhäuser begann seine Karriere mit der "El Chott Rally" Tunesien, die nach ihrem Verkauf an einen neuen Veranstalter im Jahre 2003 nicht mehr an ihre bisherigen Erfolge anknüpfen konnte. So gründete Steinhäuser - obwohl er sich eigentlich aus Altersgründen zurückziehen wollte - im Jahre 2005 die "Rally Erg Oriental", die ebenfalls in Tunesien ausgetragen wird und mit einem neuen Konzept, einer neuen Organisationsstruktur und vor allem neuen Rallystrecken derzeit für Furore sorgt.

Auf der Internationalen Tourismusmesse ITB in Berlin wurde dem Maintaler nun eine besondere Ehrung zuteil: Als erster Rallyveranstalter und deutscher Touristik-Unternehmer wurde Steinhäuser vom tunesischen Tourismusminister im Rahmen einer grossen Feier für seine Verdienste für das Land Tunesien geehrt. "Ihre Veranstaltungen haben nicht nur den Tourismus in Tunesien gefördert, sondern auch dem Ansehen unseres Landes sehr geholfen. Wir bedanken uns für Ihr Engagement und hoffen auf weitere, erfolgreiche Jahre" hiess es in einer zweisprachigen Laudatio.

Jörg Steinhäuser dankte nach der Ehrung den tunesischen offiziellen Stellen, die all seine Ideen und Veranstaltungen stets nach besten Kräften unterstützen und wies darauf hin, dass er seine Erfolge hauptsächlich seiner hervorragenden Organisations- und Servicemannschaft sowie dem Mitengagement seiner Ehefrau Christel zu verdanken habe. Besonders hob er auch die Leistungen seines tunesischen Freundes Jamel Debabi, Mitarbeiter des Verkehrsministeriums, hervor, der immer für alle Genehmigungen sorgt.

Artikel vom 136.03.2006, Artikel: marathonrally.com/hs

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA