HOME | KONTAKT | IMPRESSUM | WERBUNG | RSS
















NEWS & LIVEBERICHTE UEBERSICHT

NEWS & LIVEBERICHTE ARCHIV

MARATHONRALLY NEWSLETTER






Balkan-Breslau PHOTOS: Impressionen vom finalen Beachrace in Varna (72). | 21.09.2013


Balkan-Breslau TICKER: Die Rally ist beendet, warten auf die Siegerehrung. | 21.09.2013


Balkan-Breslau TICKER: Alle Teilnehmer in die letzte Etappe gestartet. | 21.09.2013


Balkan-Breslau TICKER: Guten Morgen vom letzten Rallytag in Bulgarien. | 21.09.2013


Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery vom Rundkurs nahe Stadt Sliven 2 (50). | 19.09.2013



















































SINGLE NEWS SECTION






RT Germany 10.1/GORM: Schlamm, Sonne - Der GORM-Auftakt in Tschechien.








Am vergangenen Wochenende lud der "Rally Trial Germany", gleichzeitig erster Lauf zur Deutschen Rallyraid Meisterschaft "GORM", zahlreiche Teilnehmer in einem Tagebau kurz hinter der tschechischen Grenze bei Annaberg-Buchholz (Erzgebirge). 32 Pkw und 4 Trucks in RTG/GORM-Wertung waren am Start, dazu 5 Quads, 1 Buggy und 2 Side-by-Side. Dazu gesellten sich einige Lkw der tschechischen Trucktrial-Meisterschaft.

Nach einem extrem schlammigen Prolog entschieden sich bereits zwei Pkw-Teams, erst gar nicht anzutreten. Der amtierende Deutsche Meister T2, Willi Janke, musste noch im Prolog mit einer defekten Kupplung aufgeben, der Mercedes des Teams verlor Öl. So entschied sich das Team Janke am Samstag Vormittag, ebenfalls abzubrechen. Mit einem Defekt fiel ein tschechischer Buggy aus, der deutsche Buggy trat nach Problemen im Prolog nicht an.

Die Organisation entschärfte die Strecke noch am Freitag Abend mit einem Bulldozer. Sonniges, warmes Wetter am Samstag Vormittag sorgte für ein Abtrocknen der Route. Diese war in einem weitläufigem Gebiet direkt neben einer Tagebau-Gruppe offroad durch teils bewachsenes Gras ausgearbeitet. Im Tal wartete eine schlammige Passage mit einem steilen Berg.

Den Auftakt machten am Samstag die Quads und Side-by-Side, zeitgleich erfolgte die Trial-Sektion für die Trucks. Während die Rallystrecke immer schneller wurde, hatten die Trucks beim Trial mit dem sumpfigen Gebiet zu kämpfen - rausschleppen galt fast schon als Tagesdiziplin.

Es folgten die Pkw gegen Mittag. Während sich vor allem die Lennson CC (Stensky/Stensky, Oliver Koepp) mit Mercedes-Motor und -Technik von Beginn an ein heisses Duell mit den beiden ORC-Mercedes von Rolf Blaess und Vitali Ruf sowie dem Mercedes G von Grünbeck/Dasinger lieferten, war die Strecke für andere Teams zu hart. Der Wartburg-Mercedes vom 4x4 Cluib Leipzig schaffte nur wenige Runden, wegen eines Defekts mussten Häring/Beck ihren G abstellen, auch für Conny Theobald oder Mario Thaler (beide Mercedes) lief es nicht optimal.

Besser hingegen lief es in der seriennahen T2-Klasse: Von Beginn an fuhr Porsche-Cayenne Pilot Markus Walcher gemeinsam mit seinem Vater souverän schnelle Runden, wurde im Laufe des Tages immer schneller und setzte sich vor René Schneider (Toyota Land Cruiser) und Hartmus Möbus (Mitsubishi Pajero) ab.

Bei den Trucks starteten zwei Lkw der schweren Klasse (Frantisek Svoboda, Tatra und Peter Mühmel, MAN) sowie zwei Hummer H1 (Kai Reichert, Uwe Zirbes) in der leichten Klasse. Durch das gemeinsame Rennen mit tschechischen Trucks der lokalen Meisterschaft wurde es ein wenig voller im Feld, zusammen waren aber dennoch nur 7 Trucks im Rennen.

Frantisek Svoboda liess es wie gewohnt krachen während Peter Mühmel seinen Wüsten-MAN nicht zerstören wollte und souverän seine Runden einfuhr. Uwe Zirbes liess es wie gewohnt krachen und blieb Svovoda im Nacken, musste dann aber wegen technischer Probleme kurz zur Reparatur rausfahren. Kai Reichert zog seine Runden durch, beendete die Etappe mit 9 Runden.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag setzte Regen ein, der bis Sonntag Mittag anhalten sollte. Die Strecke wurde partiell lehmig-rutschig oder extrem schlammig. Nach den Quads und Side-By-Side schafften nur drei Pkw die Runde, der Rest steckte an einem Schlammloch vor einem Hang fest. Ein schleunigst entsandter Bergepanzer konnte einige Pkw bergen, sackte dabei aber selbst ein.

Die Organisation sammelte alle Fahrzeuge wieder bei Start/Ziel und entschärfte die Streckel um knapp ein Drittel. Es blieben rutschige, leicht schlammige Passagen, die sich im Laufe der Zeit fester und schneller fahren liessen. Das Duell zwischen den Lennson CC blieb, die beiden ORC-Mercedes fielen weiter zurück und nahmen den Drittplatzierten Jörg Grünbeck ins Visier.

Bei den Trucks zog sich Peter Mühmel mit seinem MAN zurück, dennoch hatte er den zweiten Platz sicher. Bei den leichten Trucks gab Uwe Zirbes nochmals Alles, kam nur noch auf der Felge und einem weiteren platten Reifen ins Ziel.

Nach einem spannenden zweiten Rallytag gewann Markus Walcher bei den seriennahen Pkw mit seinem Cayenne vor René Schneider Im Toyota und Hartmus Möbus im Mitsubishi. Jan Holtz von der marathonrally Jugend-Motorsportförderung erreichte nicht ohne stolz Platz 4 der Klassenwertung - ein seinem zweiten Rennen ever und 14 Konkurrenten.

Das Lennson-Duell machte letztlich Oliver Koepp im gelben Fahrzeug vor Frank und Stephan Stensky für sich klar. Koepp startete am Samstag wegen Nachnennung als Letzter, rollte das gesamte Feld auf und "schnappte" sich die Stenskys denkbar knapp am Samstag Nachmittag.

Die Stenskys starteten eine Aufholjagd, setzen aber auf andere Reifen und hatten Pech mit einem Reifenschaden. Bei den Pkw der Prototypen-Klasse machte Vitali Ruf den dritten Platz der GORM-Wertung noch klar, in der RTG-Wertung schaffte Jörg Grünbeck die 3. Position.

Allein zwischen Trucktrialern verbleibend gewann Frantisek Svoboda im orangen Tatra bei den schweren Trucks. Das Hummer-Wettrennen entschied Kai Reichert für sich, nachdem Uwe Zirbes trotz letztlich mehr Runden zuviel Zeitstrafe wegen Nichtfahren des Trials und den Reparaturen am Samstag einsammelte.

Bei den Quads fuhr der Deutsche Meister Marko Blatt von Anfang an in Führung, gewann den Rally Trial letztlich vor Sebastian Jornitz und Bastian Förster. In der Buggy/Side-by-Side Klasse gewann Manfred Jornitz vor Stefan Schneider.

Gesamtwertung Rally Trial Germany Reglement 2010.1

Gesamtwertung Pkw Seriennah

01) Markus Walcher I Porsche Cayenne S I 04:43:58
02) René Schneider I Toyota Land Cruiser I 04:51:24
03) Hartmut Möbus I Mitsubishi Pajero I 05:00:43
04) Jan Holtz I Mitsubishi Pajero I 05:33:24
05) Michael Baumann I Mercedes G I 05:48:50
06) Martin Kochendorf I Nissan Patrol GR I 05:54:29
07) Alexander Gucz I Suzuki Samurai SJ I 06:01:57
08) Klaus Frick I Toyota Landcruiser I 06:05:27
09) Ralf-Elger Schlimme I Landrover Defender I 06:43:37
10) Rolf Schulz I Mercedes G I 09:02:17

11) Willi Hornig I Suzuki Grand Vitara I 19:53:08
--) Wilfried Janke I Mitsubishi Pajero I Ausfall
--) René Zeller I Range Rover I Ausfall
--) Norbert Janke I Mitsubishi Pajero I Ausfall

Gesamtwertung Pkw leicht verbessert

01) Vitali Ruf I Mercedes G500 I 04:07:09
02) Hans-Jörg Adamaschek I Mercedes G I 07:30:00
--) Lee Amthor I Range Rover I Ausfall
--) Christian Janke I Mercedes G I Ausfall

Gesamtwertung Pkw Verbessert/Prototypen

01) Oliver Koepp I Lennson CC I 03:56:49
02) Frank Stensky I Lennson CC I 04:02:19
03) Jörg Grünbeck I Mercedes G 320 I 04:15:48
04) Rolf Blaess I Mercedes G 500 ORC I 04:27:29
05) Vlastiil Forejt I Audi Proto I 04:32:37
06) Ingo Kaldarasch I Mercedes G I 05:36:11
07) Bernd Jäger I VW T3 Syncro I 07:28:25
08) Mike Schütte I Mercedes G I 07:45:48
09) Bent Steinbrecher I Lada Niva I 09:01:01
10) Konrad Theobald I Mercedes G 280 I 09:30:03

11) Mario Thaler I Mercedes G 320 I 10:20:24
12) Jörg Häring I Mercedes G 560 I 12:46:51
13) Gunther Heupel I Toyota Land Cruiser I 16:30:53
14) Nico Rissel I Wartburg G-Wart 500 I 32:44:18

Gesamtwertung Quads

01) Marko Blatt I Polaris Outlaw 525 IRS I 04:17:39
02) Sebastian Jornitz I Polaris Scrambler 500 I 04:26:37
03) Bastian Förster I Polaris Scrambler 500 I 05:08:43
04) Gerhard Krüger I EATV 9750 SXF I 10:36:59
05) Alexandra Weber I Polaris Outlaw 525 IRS I 12:39:46

Gesamtwertung Side-by-Side und Buggies

01) Manfred Jornitz I Polaris RZR S I 04:37:57
02) Stefan Schneider I Polaris Ranger RZR-S I 07:15:20
--) Stephan Irmisch I Borossi BB2000 I Ausfall

Gesamtwertung Lkw Klasse unter 3,5 Tonnen

01) Kai Reichert I Hummer H1 I 10:30:14
02) Uwe Zirbes I Hummer H1 I 16:47:17

Gesamtwertung Lkw Klasse über 3,5 Tonnen

01) Frantisek Svoboda I Tatra 815 I 05:24:46
02) Peter Mühmel I MAN M2000 I 09:16:43

Gesamtwertung GORM German Offroad Masters nach Lauf 1

Gesamtwertung Pkw Prototypen T1

01) Oliver Koepp I Lennson CC I 03:56:49
02) Frank Stensky I Lennson CC I 04:02:19
03) Vitali Ruf I Mercedes G500 I 04:07:09
04) Jörg Grünbeck I Mercedes G 320 I 04:15:48
05) Rolf Blaess I Mercedes G 500 ORC I 04:27:29
06) Vlastiil Forejt I Audi Proto I 04:32:37
07) Ingo Kaldarasch I Mercedes G I 05:36:11
08) Bernd Jäger I VW T3 Syncro I 07:28:25
09) Hans-Jörg Adamaschek I Mercedes G I 07:30:00
10) Mike Schütte I Mercedes G I 07:45:48

11) Bent Steinbrecher I Lada Niva I 09:01:01
12) Konrad Theobald I Mercedes G 280 I 09:30:03
13) Mario Thaler I Mercedes G 320 I 10:20:24
14) Jörg Häring I Mercedes G 560 I 12:46:51
15) Gunther Heupel I Toyota Land Cruiser I 16:30:53
16) Nico Rissel I Wartburg G-Wart 500 I 32:44:18
--) Lee Amthor I Range Rover I Ausfall
--) Christian Janke I Mercedes G I Ausfall

Gesamtwertung Pkw Seriennah T2

01) Markus Walcher I Porsche Cayenne S I 04:43:58
02) René Schneider I Toyota Land Cruiser I 04:51:24
03) Hartmut Möbus I Mitsubishi Pajero I 05:00:43
04) Jan Holtz I Mitsubishi Pajero I 05:33:24
05) Michael Baumann I Mercedes G I 05:48:50
06) Martin Kochendorf I Nissan Patrol GR I 05:54:29
07) Alexander Gucz I Suzuki Samurai SJ I 06:01:57
08) Klaus Frick I Toyota Landcruiser I 06:05:27
09) Ralf-Elger Schlimme I Landrover Defender I 06:43:37
10) Rolf Schulz I Mercedes G I 09:02:17

11) Willi Hornig I Suzuki Grand Vitara I 19:53:08
--) Wilfried Janke I Mitsubishi Pajero I Ausfall
--) René Zeller I Range Rover I Ausfall
--) Norbert Janke I Mitsubishi Pajero I Ausfall

Gesamtwertung Pkw ALLE KLASSENBEREINIGT

01) Oliver Koepp I Lennson CC I 03:56:49
02) Frank Stensky I Lennson CC I 04:02:19
03) Vitali Ruf I Mercedes G500 I 04:07:09
04) Jörg Grünbeck I Mercedes G 320 I 04:15:48
05) Rolf Blaess I Mercedes G 500 ORC I 04:27:29
06) Vlastiil Forejt I Audi Proto I 04:32:37
07) Markus Walcher I Porsche Cayenne S I 04:43:58
08) René Schneider I Toyota Land Cruiser I 04:51:24
09) Hartmut Möbus I Mitsubishi Pajero I 05:00:43
10) Jan Holtz I Mitsubishi Pajero I 05:33:24

11) Ingo Kaldarasch I Mercedes G I 05:36:11
12) Michael Baumann I Mercedes G I 05:48:50
13) Martin Kochendorf I Nissan Patrol GR I 05:54:29
14) Alexander Gucz I Suzuki Samurai SJ I 06:01:57
15) Klaus Frick I Toyota Landcruiser I 06:05:27
16) Ralf-Elger Schlimme I Landrover Defender I 06:43:37
17) Bernd Jäger I VW T3 Syncro I 07:28:25
18) Hans-Jörg Adamaschek I Mercedes G I 07:30:00
19) Mike Schütte I Mercedes G I 07:45:48
20) Bent Steinbrecher I Lada Niva I 09:01:01

21) Rolf Schulz I Mercedes G I 09:02:17
22) Konrad Theobald I Mercedes G 280 I 09:30:03
23) Mario Thaler I Mercedes G 320 I 10:20:24
24) Jörg Häring I Mercedes G 560 I 12:46:51
25) Gunther Heupel I Toyota Land Cruiser I 16:30:53
26) Willi Hornig I Suzuki Grand Vitara I 19:53:08
27) Nico Rissel I Wartburg G-Wart 500 I 32:44:18
--) Lee Amthor I Range Rover I Ausfall
--) Christian Janke I Mercedes G I Ausfall
--) Wilfried Janke I Mitsubishi Pajero I Ausfall

--) René Zeller I Range Rover I Ausfall
--) Norbert Janke I Mitsubishi Pajero I Ausfall

Gesamtwertung Lkw ALLE KLASSENBEREINIGT

01) Frantisek Svoboda I Tatra 815 I 05:24:46
02) Peter Mühmel I MAN M2000 I 09:16:43
03) Kai Reichert I Hummer H1 I 10:30:14
04) Uwe Zirbes I Hummer H1 I 16:47:17

2010/06/02 | 10:45 CET | ARTICLE: MR/HS














Hellas Rally VIDEO: Impressionen von der Hellas Rally Griechenland 2013 | 04.10.2013 16:22 |

Libya Rally 2014 VIDEO: Official trailer of the Libya Rally Morocco 2014 | 23.09.2013 13:50 |

Balkan-Breslau RESULTS: Final Overall Results after SS08 Shkorpilovtsi | 21.09.2013 19:33 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Impressionen vom finalen Beachrace in Varna (72). | 21.09.2013 16:21 |

Balkan-Breslau TICKER: Die Rally ist beendet, warten auf die Siegerehrung. | 21.09.2013 16:07 |

Balkan-Breslau TICKER: Alle Teilnehmer in die letzte Etappe gestartet. | 21.09.2013 12:33 |

Balkan-Breslau TICKER: Guten Morgen vom letzten Rallytag in Bulgarien. | 21.09.2013 10:31 |

Balkan-Breslau RESULTS: Top 5 Tageswertung Donnerstag alle Klassen | 19.09.2013 21:37 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery vom Rundkurs nahe Stadt Sliven 2 (50). | 19.09.2013 19:58 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery vom Rundkurs nahe Stadt Sliven 1 (50). | 19.09.2013 19:56 |

Balkan-Breslau: Teilnehmer beenden Donnerstags-SS zum Schwarzen Meer. | 19.09.2013 17:46 |

Balkan-Breslau RESULTS: Top 5 Results stage Wednesday all classes | 19.09.2013 00:40 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Galleries of the stages Starosel and Sliven 2 (48). | 18.09.2013 23:37 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Galleries of the stages Starosel and Sliven 1 (70). | 18.09.2013 21:43 |

Balkan-Breslau: Interner Crash der Israelis und Stories vom Dienstag. | 18.09.2013 21:05 |

Balkan-Breslau: Teilnehmer beenden Mittwochs-Etappe mit sehr viel Wasser. | 18.09.2013 18:05 |

Balkan-Breslau TICKER: Montags-Etappe beendet - über Staub und Steine. | 16.09.2013 17:21 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery from Stage Sunday Teteven-Starosel 2 (53). | 16.09.2013 00:13 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery from Stage Sunday Teteven-Starosel 1 (52). | 16.09.2013 00:08 |

Balkan-Breslau RESULTS: Last Minute Top-3 results Teteven-Starosel | 15.09.2013 23:56 |

Balkan-Breslau: Teilnehmer am Sonntag mit S2 von Teteven nach Starosel. | 15.09.2013 21:59 |

Balkan Breslau TICKER: Die ersten Teilnehmer sind im Camp - Interviews. | 15.09.2013 00:10 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery from the Prologe near Teteven 2 (52). | 14.09.2013 23:45 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery from the Prologe near Teteven 1 (52). | 14.09.2013 22:26 |

Balkan-Breslau TICKER: Politiker und ein rallyfahrender Bürgermeister. | 14.09.2013 19:59 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery from the Briefing and camp scenes (75). | 14.09.2013 19:52 |

Balkan-Breslau TICKER: Fritz Becker "Wir versuchen einen neuen Motor..." | 14.09.2013 17:30 |

Balkan-Breslau TICKER: Showstart mit politischer Prominenz - Nachtetappe. | 14.09.2013 16:09 |

Balkan-Breslau TICKER: Willkommen in Bulgarien - der Prolog ist beendet. | 14.09.2013 14:52 |

Land Rover Experience: Range Rover fahren von Berlin bis nach Mumbai. | 11.09.2013 17:37 |

Hungarian Baja: Doppelsieg für X-raid - Nani Roma gewinnt vor Holowczyc. | 27.08.2013 21:07 |

Hungarian Baja: Quandt - "Wollen Team-Führung im World Cup ausbauen". | 14.08.2013 22:15 |

Dakar Rally 2014 VIDEO: Toyota Hilux test session in der Namib Wüste | 13.08.2013 01:56 |

Balkan Breslau VIDEO: Teaser der Balkan Breslau Rally 2013 in Bulgarien | 13.08.2013 01:03 |

Hungarian Baja: Drei deutsche Teams neben Stars wie Roma & Peterhansel. | 12.08.2013 23:34 |

Libya Rally: Belgische Amateurrally startet im April erneut in Marokko. | 11.08.2013 13:38 |

BITD 2013: Armin Schwarz und AGM starten beim "Vegas to Reno" Rennen. | 09.08.2013 18:43 |

GORM 24 Stunden: Franz Heyer und Christian Stienen die Gesamtsieger. | 08.08.2013 20:14 |

GORM 24 Stunden: Zirbes Motorsport fährt im Hummer H1 Klassensieg ein. | 06.08.2013 21:46 |

East African Safari: Drei deutsche Teams bei Klassik Africa-Marathonrally. | 06.08.2013 19:56 |




























NEWS & LIVEBERICHTE




NEWS & RALLY ARCHIV




NEWSLETTER









FOTO LIVE GALLERIEN





FOTO DATENBANK




VIDEO CLIP GALLERIE




VIDEO LIVE STREAM




VIDEO YOUTUBE CH




PRINT MAGAZIN ORDER





IMPRESSUM & KONTAKT





RSS FEED








AUTOERSATZTEILE.DE




RACE-DEZERT.COM




RALLYGLOBAL.COM




RALLYRAID.ES




TERENOWO.PL




TODOTERRENO.PT










YOUTUBE CHANNEL




DAILYMOTION CHANNEL




FACEBOOK GROUP















HOME | IMPRESSUM | KONTAKT | AGB | WERBUNG BEI MARATHONRALLY.COM

MARATHONRALLY EN | MARATHONRALLY HU | MARATHONRALLY BG

Copyright 2003 - 2013 | Alle Rechte vorbehalten marathonrally.com international
London | Hamburg | Budapest | Sofia | Cairo | Moscow | Kuala Lumpur
Adresse: marathonrally.com deutschland | Joern Schekahn | Gluckstrasse 74 A | 22081 Hamburg | Germany
Email:
INFO(AT)MARATHONRALLY.COM | Web: MARATHONRALLY.COM