Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





SCORE Baja 1000: Neuer VW Touareg Trophy Truck mit 550 PS




Lange hatte man nichts gehört vom Volkswagen Baja 1000 Projekt, dann kamen erste Gerüchte auf, man könnte es nicht rechtzeitig schaffen. Dem ist Volkswagen of America nun entgegengetreten, am Montag gab man offiziell bekannt: Wir schaffen es!

Doch statt wie urprünglich angedachten zwei Fahzeugen wird es ersteinmal bei einem "Race Touareg Trophy Truck" bleiben. Am 19. November will man den Trophy Truck auf der L.A. Autoshow in Los Angeles (USA) präsentieren, bereits am Freitag dem 21. November startet das legendäre Rennen auf der Halbinsel "Baja California" im Nordwesten Mexicos nahe der Grenze zur USA.

Für die Ingenieure dürfte die Entwicklung des heckangetriebenen Trophy Trucks eine Menge Spass bereitet haben, ist das Reglement der SCORE doch in weiten Punkten wesentlich freizügiger als das der FIA. Ein paar erste Daten gefällig? Als Triebwerk soll der 5,5 Liter V12 Twin-Turbo aus dem Audi R10 Le Mans Rennwagen zum Einsatz kommen. Das mittig eingebaute Triebwerk leistet satte 550 PS, das Drehmoment wird mit 850 Nm angegeben, geschaltet wird mit einem sequentiellen Sechsgang-Getriebe. Dazu bullige FOX-Dämpfer mit Coil-over und Eibach-Federn mit extralangem Federweg, das ganze auf BF Goodrich Baja Reifen KRT 37x13.5x17.

Das Chassis wurde von den Baja-Profis Arciero-Miller Racing entworfen, die passende Hülle im Volkswagen Design Center California. Der neue Trophy Truck, dessen endgültiges Design noch nicht präsentiert wurde, wird 5,41 Meter lang, 2,33 Meter breit und 1,98 Meter hoch. Leicht ist allerdings etwas anderes: Über 2,5 Tonnen bringt der Baja-VW auf die Waage.

"Wir haben unsere "Clean-Diesel" TDI-Technologie bereits erfolgreich auf der Dakar, der Baja 500, dem Pikes Peak Rennen und im Jetta TDI-Cup eingesetzt" berichtet Clark Campbell, Motorsport-Manager bei Volkswagen USA. "Der Start des neuentwickelten Touareg TDI Trophy Truck ist der nächste Evolutionsschritt in unserem Motorsport-Programm."

Vor allem in den USA hat Volkswagen sein Baja 1000 Programm stark beworben und dabei immer wieder auf die historische Rolle Volkswagens in vielen privaten Teams hingewiesen. Am 21. November soll der Trophy Truck an 14. Position starten. "Die ersten 10 Plätze sind für die Führenden in der SCORE-Serie reserviert" erklärt Campbell, "für unseren ersten Start in dieser Klasse haben wir also eine gute Startposition." Gefahren wird der neue Trophy Truck von Dakar-Pilot und Ex-Baja 1000-Sieger Mark Miller, navigiert wird er dabei von seinem langjährigen Partner Ryan Arciero.

Volkswagen Motorsport Direktor Kris Nissen steckte derweil in einem Interview die Ziele des neuen Offroad-Einsatzes fest: "Wir nehmen nicht an, das erste Rennen zu gewinnen. Es ist ein neues Fahrzeug mit Heckantrieb, dazu sehr schwer. Wir werden unser bestes geben, das Rennen gut zu beenden, dann den Winter über hart arbeiten. Unser Ziel ist ein Start auf der Baja 1000 im kommenden Jahr - mit einem guten Gefühl, das wir dann gewinnen können."

Erste Informationen auf Deutsch zu Volkswagens Baja 1000 Projekt gibt es online unter "Volkswagen-Startklar" über diesen [ Link ]

Artikel vom 13.11.2008, Artikel: Redaktion/hs

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA