Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





SCORE PRIMM 300: Armin Schwarz vor dem SCORE-Lauf in Las Vegas




Teamreport von Armin Schwarz, Team All German Motorsports USA, vor dem SCORE-Lauf Primm 300 nahe der US-Wüstenstadt Las Vegas. "An der Teambasis von All German Motorsports in Escondido warten alle in den Startlöchern, denn für die Vorbereitung auf die SCORE Terrible´s Primm 300 am 12. September bleibt nur wenig Zeit.

Erst jetzt kehren unsere Buggys von ihrem Europatrip in die USA zurück. Es sieht ganz so aus, als müssten unsere Mechaniker wieder einmal jede Menge Überstunden einlegen. Ich bedanke mich schon jetzt bei unseren Teammitgliedern für lange Nächte mit dem Schraubenschlüssel in der Hand.

Bei der "Primm 300" ist dieses Jahr fast alles ganz anders. Unverändert bleibt nur die Faszination von Las Vegas, dieser schillernden Stadt in der Wüste, in deren Nähe das Rennen über die staubige Bühne geht.

Ansonsten hatte der Veranstalter einen Haufen News für uns. Erstens: Es gibt dieses Jahr aus Gründen des Naturschutzes kein Training und damit keinen Aufschrieb. Zweitens fahren wir die 542 Kilometer Wüstenrennen zur Abwechslung anders herum als 2008. Und drittens sind Chase Cars - also mit Teilen und Topmechanikern besetzte Hilfsautos - nicht zugelassen.

Es gibt nur drei feste "Pit-Areas". Wer Probleme kriegt und es nicht bis dort hin schafft, ist aus dem Rennen. Das ist ungewöhnlich für ein SCORE Offroad Event. Damit wird diese "Primm 300" zu einem tollen Abenteuer, zum Blindflug durch die Wüste.

Es ist ein klasse Gefühl, schon fast abenteuerlich, wie ich es vor langer Zeit bei meinem ersten Weltmeisterschaftslauf in England hatte. Dort war ja das Training auch verboten, der Beifahrer sass mit einer Landkarte neben mir und hat versucht, mich im Höllentempo über die Strecke zu bringen.

Leider kann Armin Kremer dieses Jahr nicht dabei sein, weil ihn sein Geschäft von der Reise nach Las Vegas abhält. Schade für Armin und Andreas, Ihnen hätte dieses Abenteuer sicher gut gefallen. Vor allem, weil sie bei der Startplatzverlosung richtig Glück hatten: Sie wären als dritter Buggy auf die Strecke gegangen, was wahrscheinlich Ihren ersten Sieg etwas erleichtert hätte.

Nun bereiten sich die beiden intensiv auf die Baja 1000 vor, das wichtigste SCORE Event des Jahres. Bei der Baja 1000 ist AGM wieder mit allen Fahrern dabei: Andreas Aigner, Armin Kremer, Martin Christensen, Armin Schwarz.

Artikel vom 04.09.2009, Artikel: Redaktion/hs/Armin Schwarz

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA