Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





SCORE: Weltmeister Andreas Aigner steigt bei AGM-Team ein



Der amtierende Produktionswagen-Weltmeister Andreas Aigner (24) aus Österreich steigt bei der US-amerikanischen Rennschmiede "All German Motorsports" ein - damit ist Aigner bereits der dritte deutsche Pilot neben Armin Schwarz und Armin Kremer. Aigner will in diesem Jahr gemeinsam mit Kremer auf der "Baja 500" starten, die vom 5. - 7. Juni diesen Jahres ausgetragen wird.

"Andreas ist ein grossartiges Talent, das hat er vor Jahren bei unserer Nachwuchssichtung schon gezeigt und dann mit dem Weltmeistertitel glänzend umgesetzt" berichtet der deutsche SCORE-Pilot Armin Schwarz. "Er hat den Mut, den man braucht, um im Staub und bei Nullsicht Mann gegen Mann zu fahren. Einige andere Fahrer fanden den Gedanken so übel, dass sie sich einen Einsatz in der SCORE International nicht vorstellen konnten. Für einen jungen Sprinter wie ihn wird es nicht ganz leicht, das Auto fast behutsam über die Distanz zu bringen. Denn selbst einen Buggy, der extrem einstecken kann, kann man bei zu ruppiger Gangart schnell zerstören."

Armin Kremer wird bei der Baja 500 den Start und die ersten 250 Meilen fahren, dann übernimmt Aigner für den zweiten Stint. "Ich teile den AGM Buggy wieder mit Martin Christensen und fahre wie mein Namensvetter den Start. Damit werden Martin und Andreas zusammen trainieren, was für Andreas einen echten Glücksfall darstellt" so Schwarz.

"Einen besseren Lehrmeister als Martin Christensen gibt es für Wüstenrennen nicht. Und Armin freut sich schon jetzt auf die Verstärkung durch einen hungrigen, schnellen, austrainierten jungen Fahrer. Denn Armin will auf das Podium. Vergangenes Jahr ist er bei der Primm 300 ja nur ganz knapp am Siegertreppchen vorbeigefahren" meint Armin Schwarz. Auch SCORE International Chef Sal Fish begrüsst Andreas mit offenen Armen. Ein Weltmeister aus Österreich in der mexikanischen Wüste, das ist neu, und das finden die US-Fans toll.

Artikel vom 20.05.2009, Artikel: Redaktion/hs/A. Schwarz

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA