HOME | KONTAKT | IMPRESSUM | WERBUNG | RSS
















NEWS & LIVEBERICHTE UEBERSICHT

NEWS & LIVEBERICHTE ARCHIV

MARATHONRALLY NEWSLETTER






Balkan-Breslau PHOTOS: Impressionen vom finalen Beachrace in Varna (72). | 21.09.2013


Balkan-Breslau PHOTOS: Impressionen vom finalen Beachrace in Varna (72). | 21.09.2013


Balkan-Breslau PHOTOS: Impressionen vom finalen Beachrace in Varna (72). | 21.09.2013


Balkan-Breslau TICKER: Die Rally ist beendet, warten auf die Siegerehrung. | 21.09.2013


Balkan-Breslau TICKER: Die Rally ist beendet, warten auf die Siegerehrung. | 21.09.2013



















































SINGLE NEWS SECTION






Silk Way Rally: Kahle/Schünemann Interview: "Schwieriger als die Dakar".




Die beiden Deutschen Matthias Kahle und Dr. Thomas Schünemann waren bei der Silk Way Rally in Russland dabei - und gewannen (bei den konkurrenzfähigen Pkw). Einen Tag nach der Zieldurchfahrt in Sotschi blicken beide auf die Rally zurück. Im Interview sprechen sie über ihre Premiere im SMG-Buggy, über überraschende Erkenntnisse und über die Unterschiede zu den Werksteams.

MR: Thomas, gestern ist die Silk Way zu Ende gegangen und Euer Team hat die beste Platzierung hinter den konkurrenzlosen Volkswagen belegt. Wie zufrieden bist Du mit dem Ergebnis?

Schünemann: Platz Vier ist ein gigantischer Erfolg für uns. Wir sind das beste werksunabhängige Team. Uns war schon vor der Rally klar, dass wir mit VW nicht mithalten können. Die spielen in einer anderen Liga. Wir sind stolz darauf, dass wir das Maximum herausgeholt haben - gerade, weil die Rally nicht immer leicht für uns war. Wir hatten viele kleinere Probleme. Aber ich denke, wir haben verdient den vierten Platz geholt.

MR: Wie bewertest Du Eure Leistung bei dieser Rally?

Schünemann: Matthias und ich haben wieder sehr viel gelernt, obwohl wir ja schon seit 2004 Wüstenrallys fahren. Neu war für mich beispielsweise, dass es manchmal schlichtweg unmöglich ist, die Landschaft zu lesen. Auf einigen Prüfungen sind wir gefahren und haben uns gedacht, hier kann gar kein tiefer Graben kommen, und dann kreuzte plötzlich eine Pipeline unseren Weg. Wenn Menschen in die Natur eingreifen, kann man das natürlich nicht in der Landschaft ablesen. Das war für mich ein neues Phänomen. Gleichzeitig haben wir aber gesehen, dass die anderen Teams auch nur mit Wasser kochen und dass wir uns mittlerweile vor niemandem mehr verstecken müssen.

MR: Das HS Rally Team hat erstmals einen Diesel-Buggy eingesetzt. Welche Erfahrungen habt Ihr in der vergangenen Woche mit dem neuen Auto gesammelt?

Schünemann: Wir sind hier angetreten, um das ganze "System" zu testen. Wir sind zum ersten Mal im Diesel-Buggy des französischen Konstrukteurs SMG gefahren. Wir wollten uns nicht nur an das Auto, sondern auch an das Zusammenspiel mit neuen Mechanikern gewöhnen. In wenigen Tagen sind wir zu einem guten und professionellen Team zusammenwachsen, in dem die Sprachbarriere keine Rolle spielt. Ich denke, wir haben eine gute Ausgangssituation für die Dakar geschaffen.

MR: Wo siehst Du noch Handlungsbedarf in den Wochen bis zur Dakar?

Schünemann: Wir haben gezeigt, dass der Diesel-Buggy von SMG sehr leistungsstark ist. Aber wir hatten auch einige technische Defekte und haben noch viel Verbesserungspotenzial entdeckt. In den kommenden Wochen werden wir alles Menschenmögliche tun, um an diesen Punkten zu arbeiten. Wir haben leider nicht die Möglichkeiten wie die Werksteams, einzelne Komponenten bei ausgiebigen Testfahrten zu erproben. Dennoch bin ich zuversichtlich, dass wir mit einem sehr guten Paket zur Dakar reisen werden.

MR: Matthias, die Silk Way Rally war Eure Premiere im SMG-Buggy. Wie zufrieden bist Du mit dem Auto?

Matthias Kahle: Durch den Dieselmotor hat der Buggy ein gewaltiges Drehmoment von 650 Newtonmetern. Diese Kraft macht das Fahren im Gelände viel leichter. Hinzu kommt, dass das Fahrwerk wirklich gut ist. Wir haben es im Verlauf der Rally weicher gemacht und die Bodenfreiheit erhöht, danach liess sich der Buggy auch auf harten Strecken sehr schön fahren. All das zahlt sich vor allem auf den langen Prüfungen von 300 oder 400 Kilometern aus.

MR: Die Silk Way Rally führte über eine ganz andere Route als 2009. Welche Ausgabe hat Dir besser gefallen?

Matthias Kahle: Ich fand die Rally dieses Jahr spannender und abwechslungsreicher als 2009. Wir haben neue Gegenden, neue Städte und neue Menschen gesehen. Zudem war die Streckenführung diesmal anspruchsvoller. Mir haben besonders die zweite und dritte Etappe gefallen, da hat das Fahren richtig Spass gemacht. Viele Leute sagen, dass die Silk Way Rally eine halbe Dakar ist. Aber ich denke, sie ist mehr als das. Viele Prüfungen waren schwieriger als in Südamerika. Die Navigation war diesmal wirklich anspruchsvoll, trotzdem haben wir uns kein einziges Mal verfahren.

MR: Am letzten Tag habt Ihr Euch auf Rang Vier verbessert. Hast Du damit gerechnet?

Matthias Kahle: Ja und nein. Der Abstand nach vorne war sehr gross, da kann man natürlich nicht damit rechnen, dass man noch weiter nach vorne kommt. Aber andererseits kann man sich bei einer Wüstenrallye nie sicher sein. Die Rally hat wieder einmal gezeigt, dass man vom ersten bis zum letzten Kilometer hochkonzentriert sein muss. Und dass man wirklich erst im Ziel ist, wenn man auch auf der Rampe steht. Wir hatten bei der Silk Way Rally 2009 Pech, weil wir die Maximalzeit an einem Tag knapp überschritten haben. Diesmal hatten wir etwas Glück. Aber so ist nun einmal der Motorsport.

2010/09/20 | 12:04 CET | EDITOR: MR/HS/KLEIN














Hellas Rally VIDEO: Impressionen von der Hellas Rally Griechenland 2013 | 04.10.2013 16:22 |

Hellas Rally VIDEO: Impressionen von der Hellas Rally Griechenland 2013 | 04.10.2013 16:22 |

Hellas Rally VIDEO: Impressionen von der Hellas Rally Griechenland 2013 | 04.10.2013 16:22 |

Libya Rally 2014 VIDEO: Official trailer of the Libya Rally Morocco 2014 | 23.09.2013 13:50 |

Libya Rally 2014 VIDEO: Official trailer of the Libya Rally Morocco 2014 | 23.09.2013 13:50 |

Libya Rally 2014 VIDEO: Official trailer of the Libya Rally Morocco 2014 | 23.09.2013 13:50 |

Balkan-Breslau RESULTS: Final Overall Results after SS08 Shkorpilovtsi | 21.09.2013 19:33 |

Balkan-Breslau RESULTS: Final Overall Results after SS08 Shkorpilovtsi | 21.09.2013 19:33 |

Balkan-Breslau RESULTS: Final Overall Results after SS08 Shkorpilovtsi | 21.09.2013 19:33 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Impressionen vom finalen Beachrace in Varna (72). | 21.09.2013 16:21 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Impressionen vom finalen Beachrace in Varna (72). | 21.09.2013 16:21 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Impressionen vom finalen Beachrace in Varna (72). | 21.09.2013 16:21 |

Balkan-Breslau TICKER: Die Rally ist beendet, warten auf die Siegerehrung. | 21.09.2013 16:07 |

Balkan-Breslau TICKER: Die Rally ist beendet, warten auf die Siegerehrung. | 21.09.2013 16:07 |

Balkan-Breslau TICKER: Die Rally ist beendet, warten auf die Siegerehrung. | 21.09.2013 16:07 |

Balkan-Breslau TICKER: Alle Teilnehmer in die letzte Etappe gestartet. | 21.09.2013 12:33 |

Balkan-Breslau TICKER: Alle Teilnehmer in die letzte Etappe gestartet. | 21.09.2013 12:33 |

Balkan-Breslau TICKER: Alle Teilnehmer in die letzte Etappe gestartet. | 21.09.2013 12:33 |

Balkan-Breslau TICKER: Guten Morgen vom letzten Rallytag in Bulgarien. | 21.09.2013 10:31 |

Balkan-Breslau TICKER: Guten Morgen vom letzten Rallytag in Bulgarien. | 21.09.2013 10:31 |

Balkan-Breslau TICKER: Guten Morgen vom letzten Rallytag in Bulgarien. | 21.09.2013 10:31 |

Balkan-Breslau RESULTS: Top 5 Tageswertung Donnerstag alle Klassen | 19.09.2013 21:37 |

Balkan-Breslau RESULTS: Top 5 Tageswertung Donnerstag alle Klassen | 19.09.2013 21:37 |

Balkan-Breslau RESULTS: Top 5 Tageswertung Donnerstag alle Klassen | 19.09.2013 21:37 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery vom Rundkurs nahe Stadt Sliven 2 (50). | 19.09.2013 19:58 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery vom Rundkurs nahe Stadt Sliven 2 (50). | 19.09.2013 19:58 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery vom Rundkurs nahe Stadt Sliven 2 (50). | 19.09.2013 19:58 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery vom Rundkurs nahe Stadt Sliven 1 (50). | 19.09.2013 19:56 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery vom Rundkurs nahe Stadt Sliven 1 (50). | 19.09.2013 19:56 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Gallery vom Rundkurs nahe Stadt Sliven 1 (50). | 19.09.2013 19:56 |

Balkan-Breslau: Teilnehmer beenden Donnerstags-SS zum Schwarzen Meer. | 19.09.2013 17:46 |

Balkan-Breslau: Teilnehmer beenden Donnerstags-SS zum Schwarzen Meer. | 19.09.2013 17:46 |

Balkan-Breslau: Teilnehmer beenden Donnerstags-SS zum Schwarzen Meer. | 19.09.2013 17:46 |

Balkan-Breslau RESULTS: Top 5 Results stage Wednesday all classes | 19.09.2013 00:40 |

Balkan-Breslau RESULTS: Top 5 Results stage Wednesday all classes | 19.09.2013 00:40 |

Balkan-Breslau RESULTS: Top 5 Results stage Wednesday all classes | 19.09.2013 00:40 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Galleries of the stages Starosel and Sliven 2 (48). | 18.09.2013 23:37 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Galleries of the stages Starosel and Sliven 2 (48). | 18.09.2013 23:37 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Galleries of the stages Starosel and Sliven 2 (48). | 18.09.2013 23:37 |

Balkan-Breslau PHOTOS: Galleries of the stages Starosel and Sliven 1 (70). | 18.09.2013 21:43 |




























NEWS & LIVEBERICHTE




NEWS & RALLY ARCHIV




NEWSLETTER









FOTO LIVE GALLERIEN





FOTO DATENBANK




VIDEO CLIP GALLERIE




VIDEO LIVE STREAM




VIDEO YOUTUBE CH




PRINT MAGAZIN ORDER





IMPRESSUM & KONTAKT





RSS FEED








AUTOERSATZTEILE.DE




RACE-DEZERT.COM




RALLYGLOBAL.COM




RALLYRAID.ES




TERENOWO.PL




TODOTERRENO.PT










YOUTUBE CHANNEL




DAILYMOTION CHANNEL




FACEBOOK GROUP















HOME | IMPRESSUM | KONTAKT | AGB | WERBUNG BEI MARATHONRALLY.COM

MARATHONRALLY EN | MARATHONRALLY HU | MARATHONRALLY BG

Copyright 2003 - 2013 | Alle Rechte vorbehalten marathonrally.com international
London | Hamburg | Budapest | Sofia | Cairo | Moscow | Kuala Lumpur
Adresse: marathonrally.com deutschland | Joern Schekahn | Gluckstrasse 74 A | 22081 Hamburg | Germany
Email:
INFO(AT)MARATHONRALLY.COM | Web: MARATHONRALLY.COM