Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Start für Overland 12, dem neuen Abenteuer für Iveco-Offroader



Mit der Übergabe der Fahrzeuge in der Turiner Firmenzentrale ist die 12. Edition der "Iveco Overland Serie" gestartet. Franco Miniero, weltweit verantwortlich für Vertrieb und Marketing, übergab das halbe Dutzend der unverwüstlichen Allradfahrzeuge an Beppe Tenti, dem Gründer der Initiative. Anfang Januar werden sie in Richtung Afrika aufbrechen.

Mit dabei sind neben den neuen und ebenso modernen wie robusten Fahrzeugen der Trakker-, Daily- und Massif - Baureihen 2 der legendären Haubenfahrzeuge aus Ulmer Produktion. Die Typbezeichnung 330.30 ANW 6x6 bedeutet ein technisch mögliches Gewicht von 33 Tonnen, 300 PS bringt ein luftgekühlter V8 Motor. Die Fahrzeuge haben bereits alle Overlandtouren hinter sich und blicken kerngesund auf mehr als 250.000 km in allen Klimazonen zurück. Einer der beiden Trucks dient als Übernachtungmöglichkeit, der andere ist die "Kochgelegenheit".

Der Rest der Allradflotte: ein moderner Trakker 6x6 als Werkstatt- und Servicewagen, zwei Massif (5 türige Station Wagon) für Personal sowie ein Daily mit Doppelkabine und Aufbau für diverse Geräte. In diesem Auto fahren Leute gemeinnütziger Organisationen, die wie in den vorhergegangenen Overland Touren die Bevölkerung medizinisch versorgen können.

"Für uns ist die Overland mehr als ein Abenteuer", sagt Franco Miniero. "Unsere Fahrzeuge sind berühmt für Robustheit und Zuverlässigkeit. Es ist zudem eine Veranstaltung für alle Offroad Fans. Und wir vergessen den humanitären Aspekt nicht. Deshalb sind wir zufrieden, Beppe Tenti mit unseren Autos begleiten zu können".

Die Overland 12 führt ab Italien per Achse über Spanien und 47.000 km kreuz und quer durch 27 Länder Afrikas, bevor die Fahrzeuge am Ende aus Ägypten zurück verschifft werden. Die Tour kann im Internet über [ www.iveco.com ] verfolgt werden.

Artikel vom 22.12.2009, Artikel: Redaktion/hs/Iveco/KPK

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA