Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Subaru B9 Tribeca rollt in Deutschland zu den Händlern


Subaru macht mobil: Mit dem B9 Tribeca runden die Japaner ihre Fahrzeugpalette nach oben ab. Während das Fahrzeug in den USA bereits Mitte 2005 eingeführt wurde, reiht er sich jetzt auch in Deutschland als Konkurrent zu BMW X5 oder Mercedes M-Klasse ein. Der erste Fullsize-SUV aus dem Hause Subaru ist 4,82 Meter lang, 1,88 Meter breit und 1,69 Meter hoch. Seine Bodenfreiheit von 21,5 Zentimetern macht ihn auch für leichtes Gelände durchaus tauglich. Die Preise beginnen bei 42.500 Euro.

Sieben Sitze bietet allerdings nur die Topversion Exclusive für 49.900 Euro. Zwischen der Basis Active und dem Top-Modell rangiert noch die Ausstattung Comfort für 47.500 Euro, die unter anderem elektrisch verstellbare Ledersitze oder eine Rückfahrkamera beinhaltet. Die fünfsitzige Basisversion verfügt bereits über elektrisch anklappbare Aussenspiegel, elektrisch achtfach verstellbaren Fahrersitz, elektrisch vierfach verstellbaren Beifahrersitz und Zweizonen-Klimaautomatik. Ausserdem ist ein Audio-System (AM/FM/MP3 mit Sechsfach-CD-Wechsler, neun Lautsprechern und Subwoofer) mit an Bord. Das Topmodell hat unter anderem eine Klimaautomatik mit individueller Klimatisierung des Fondbereichs, ein DVD-Navigationssystem mit Rückfahrkamera sowie das Rear Seat DVD Entertainment System (RSE) mit neun Zoll grossem Monitor an Bord. Die zweite und die (optionale) dritte Sitzreihe im Fond lassen sich vollständig wegklappen und schaffen so einen ebenen Laderaum mit einem Ladevolumen von maximal 1671 Litern.

Den Antrieb des 4,82 Meter langen Tribeca übernimmt traditionsgemäss ein Boxermotor. Aus exakt 3000 Kubikzentimeter Hubraum schöpft das Aggregat 180 kW (245 PS) bei 6600/min, sein maximales Drehmoment von 297 Nm liegt bei 4200 U/min an. Seine Kraft bringt das H6-Triebwerk über ein elektronisch gesteuertes Fünfgang-Automatikgetriebe mit manueller Schaltkulisse und vorwählbarem Fahrprogramm samt Ganghaltefunktion sowie VTD (Variable Torque Distribution) an alle vier Räder. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 195 km/h erreicht, der Spurt auf Tempo 100 gelingt in 9,7 Sekunden. Den Verbrauch beziffert Subaru auf 12.3 Liter Superbenzin.

Artikel vom 25.08.2006, Artikel: marathonrally.com/auto-reporter

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA